16:40 26 September 2017
SNA Radio
    Buchsbaum (Symbolbild)

    GUS-Gipfel kommt: In Bischkek "grünen" Bäumchen über Nacht

    © Flickr/ Mark Bolin
    Panorama
    Zum Kurzlink
    31793357

    Im heißen, zentralasiatischen Sommer der kirgisischen Hauptstadt Bischkek sind eine Reihe von Buchsbäumen über Nacht wieder ergrünt, wie der Nachrichtensender „Nastojaschee Wremja“ („Gegenwart“) berichtet.

    An der nationalen Gedenkstätte Ata-Bejit bei Bischkek ist demnach eine Reihe von Thuja- und Tannenbäumen von einem Unbekannten grün angesprüht worden – allerdings nur von der Straßenseite. Die abgewandte Seite blieb vertrocknet braun.

    ​Örtliche Arbeiter sollen angegeben haben, dass ein Unbekannter die Bäume mit einem Spray bearbeitet hätte, welches, nach dessen Aussagen, ihnen „Vitamine und Lebenskraft“ zurückgeben sollte.  Tatsächlich soll er ganz übliche Sprühfarbe benutzt haben und abgefahren sein, als diese ausging. Ob er sein Werk noch vollenden wird, bleibt fraglich.

    Der Gedenkort und Friedhof Ata-Bejit ist dem TV-Sender zufolge als Programmpunkt für die Delegationen des am 16. September bevorstehenden Gipfel der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) eingeplant. In diesem Zusammenhang werden auch Gebäude in der Umgebung neu gemalert, Straßen repariert und schalldämpfende Wände aufgestellt, teilweise – so heißt es auf der Webseite von „Nastojaschee Wremja“ – seien allerdings auch Wohnhäuser direkt mit ihren Fenstern angemalt worden.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel und Kirgisiens Staatschef Almasbek Atambajew
    © REUTERS/ Sultan Dosaliev/Kyrgyz Presidental Press Service
    Beim GUS-Gipfel in Bischkek erwarten die Mitgliedländer Erörterungen zu möglichen Reformen. Zu der Staatengemeinschaft gehören Armenien, Aserbaidschan, Weißrussland, Kasachstan, Kirgisistan, Moldawien, Russland, Tadschikistan und Usbekistan. Turkmenistan gilt als beigeordnetes Mitglied, die Ukraine als teilnehmendes.

    Auf dem Friedhof von Ata-Bejit ist 2008 auch der weltberühmte Schriftsteller Tschingis Aimatow feierlich beigesetzt worden.

    Zum Thema:

    GUS-Staaten starten gemeinsame Flugabwehr-Übung
    GUS-Luftfahrtamt revidiert Entscheidung über Aussetzung von Boeing-Betriebserlaubnis
    GUS-Staaten: neues Konzept zu militärischer Zusammenarbeit
    Tags:
    Gipfel, GUS, Bischkek
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren