06:52 25 März 2017
Radio
    Türkischer Polizist

    Türkei: Raketenangriff auf Zivilflughafen

    © AP Photo/ Lefteris Pitarakis
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4981783783

    Ein Zivilflughafen in der Stadt Diyarbakır im Südosten der Türkei ist unter einen Raketenbeschuss geraten, berichtet Reuters.

    Vorläufigen Daten zufolge gab es keine Todesopfer. Die Passagiere und Flughafenmitarbeiter wurden an einen sicheren Ort gebracht.

    Laut der örtlichen Regierung war ein Kontrollpunkt der Polizei Ziel des Angriffs. Trotz des Vorfalls wurden keine Flüge gestrichen.

    Als Täter werden Mitglieder der in der Türkei verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) verdächtigt.

    Zum Thema:

    Wieder „Türken raus?“ – Türkei wird zum brisanten Thema in Wien
    Erdogan verdammt Anschlag in Cizre: Türkei verstärkt Anti-Terrorkampf
    Busunglück in Türkei: Acht Tote und 18 Verletzte unter Syrien-Flüchtlingen - VIDEO
    Türkei: Neun Tote, 64 Verletzte bei Explosion am Polizeirevier - VIDEO
    Tags:
    Beschuss, Raketen, Flughafen, Arbeiterpartei Kurdistans (PKK), Türkei
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    • avatar
      Der RealistAntwort anmoessingen(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      moessingen, danke für die Anerkennung der Wahrheit!!!
    • avatar
      joergAntwort anDer Realist(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Der Realist, dann erklären Sie mir mal warum in der Türkei alle Kurden unter Verdacht stehen und auch verhaftet werden. Das in solchen Bürgerkriegen nicht nur die gemässigten kämpfen, sollte ihnen vielleicht klar sein. Fragen Sie auch mal die Kurden im Grenzgebiet der Türkei, die beschweren sich seit Jahren darüber das die Türkei nicht konsequent genug gegen den IS vorgeht. Merkwürdig ist auch das die Türkischen Kräfte die Stadt in nur 3 Stunden erorbert haben. vermutlich haben die IS und die Türken erstmal Tee getrunken.
    • Grille GrilliAntwort anDer Realist(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Der Realist, behalt deine Türkenpropaganda für dich!!
    • Grille Grilli
      Daumen runter für diejenigen die Fakten ansprechen!!
      Ist ja logisch!! ^^
    • PhilippAntwort anDer Realist(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Der Realist, Außerdem sind es die Kurden, die angefangen haben die Regierungstruppen Syriens anzugreifen. Es war nur folgerichtig, dass die Türkei denen einen Dämpfer verpasst.
    • avatar
      Der RealistAntwort anjoerg(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      joerg, du hast Recht.Am meisten leiden die Türken/Kurden an den Grenzregionen der Türkei.Deshalb sind sie in Syrien eingedrungen,um den IS/PKK/PYD /CIA Terror ein ende zu setzen.
      Schau dir in You Toube den amerikanischen Verteidigungsminister Ashton Carter/PKK an!!!
      Wie er vom Senator zu Sau gemacht wird,warum sie in Syrien Terroristen mit Waffen liefern.
    • avatar
      Der RealistAntwort anjoerg(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      joerg, auch die IS wird mit Waffen beliefert,you toube Ashton Carter/PKK/DAESH,alles bei einer Vernehmung gegen Verteidigungsminister vom Senat hart kritisiert.Dort geben sie auch zu,die Senatoren,das die Syrien Politik gescheitert ist.Iran,Russland,Hisbollah stehen hinter Assad,Kriegsprovokationen der US Regierung gescheitert!!!Senat gibt es laut zu!!!!
    • avatar
      Der RealistAntwort anGrille Grilli(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Grille Grilli, Nun startet die Türkei einen "totalen Krieg " gegen den Terror gegen IS,PKK/PYD/CIA,egal wer vor Ort ist,wird vernichtet.Die USA müssen,möglichst Abstand vom Terror nehmen, um aus dem Schlammassel einigermaßen ,ohne Gesichtsverlust,mit einem Friedensangebot kommen MÜSSEN.Die Türkei hat mit Russland ,Iran und Syrien für Frieden entschieden.Beobachte jetzt ein paar Monate die Entwicklungen in der Region.Friede sei mit dir!!!und in Syrien!!!!
    • avatar
      Der RealistAntwort anPhilipp(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Philipp, bei You Toube kannst du den ganzen Scheiss der US Regierung,ASHTON CARTER(Verteidigungsminister USA) PKK/IS,bei einer Vernehmung durch den Senat Ausschuss mehr als erkennen,wie der General und der Verteidigungsminister"zur Sau"gemacht werden und die Türkei RECHT hat!!!
    • avatar
      joergAntwort anDer Realist(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Der Realist, bevor Sie hier solche Geschihten erzählen, in Syrien sind 10% der Bevölkerung Kurden . Die iranschen Millizen und die Hisbollah sind natürlich die Heiligen .
    • avatar
      Der RealistAntwort anAt_Tiffany(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      At_Tiffany, PKK Terroristen gut analysiert.Türkei ist nicht Syrien,Ägypten,Irak,Afghanistan etc.Türkei ist unteilbar.wie du schon sagst,kein Terror kann die Türkei besiegen.seit Jahrzehnten versuchen die Feinde der Türkei EU/USA mit Hilfe des Gladio B,(Nato/ geheime Parallelstruktur innerhalb der Nato)zu zerteilen.
    • moessingenAntwort anGrille Grilli(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Grille Grilli,
      es sind aber nie die Fakten, die zur Erkenntnis führen. Die Zusammenhänge, die zu den Fakten führen, müssen weitestgehend verstanden sein. Britisch Empire zog seinerzeit die Grenzen so, dass ein ständiges Konfliktpotential zurückblieb. Das übergeorddnete Interesse war ganz einfach: Keine Zusammenarbeit der Völker auf dem Eurasischen Kontinent zulassen (insbesondere Deutsches Reich und Russland aber auch Deutsches Reich und Osmanisches Reich), jeder sollte des anderen Feind sein. Das Spiel funktioniert nun nicht mehr so einfach, die Völker haben nach verheerenden Opfern verstanden und wollen Frieden. Nichts ist aber schlimmer als Frieden für den monopolaren Anspruch der Anglo-Amerikaner. Deshalb schaffen sie ein ständig neues Gemengelage um Jeden gegen Jeden aufzubringen. Russland, aus der Supermacht UDSSR hervorgegangen, kennt diese Spiele und Putin tut das Beste um diesem Treiben vor seiner Haustür ein Ende zu bereiten. Ein Teil der Kurden lebt zufrieden in der Türkei ein anderer, so sieht es derzeit leider aus, hat sich auf die falsche Seite geschlagen und hofft auf Vorteile. Sie und alle anderen werden verstehen müssen, dass nur das international geltende Völkerrecht - nach seiner Wiedereunsetzung - gelten darf. Hier ist alles geregelt, was zu einem friedlichen Zusammenleben der Völker und Nationen nötig ist. Das ist es, was Putin bei seiner letzten Ansprache den Anglo-Amerikanern offen ins Gesicht gesagt hat. Und er lebt noch, was durchaus nicht jeder sagen kann, der so etwas wagte!
    • avatar
      Thomas
      Wird sich um eine False Flagaktion handeln um den Einmarsch der Kriegsverbrecher nach Syrien gegen die wichtigste Front der Kurden gegen den IS medial zu rechtfertigen.

      Im Link unter Jarabolus marschiert die türkische Armee ein:
      en.wikipedia.org/wiki/Template:Syrian_and_Iraqi_insurgency_detailed_map
    • moessingenAntwort anmoessingen(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      moessingen,
      Pardon, Putins Rede vor der UNO ist die besagte letzte Ansprache gewesen.
    • W.AderLTBAntwort anmoessingen(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      moessingen, ... heißt das die UNO wird aufgelöst?
    • moessingenAntwort anW.AderLTB(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      W.AderLTB,
      um Gottes Willen nein! Sie wird neu organisiert und vielleicht muss sie dann auch den Standort wechseln und bekommt einen neuen Namen. Auch das Prozedere der Wahlen ist vorsichtig formuliert nicht optimal. Sie muss sich auch völlig neu gestalten um den Anforderungen dieses Jahrtausend ohne einen Hegemon zu funktionieren. Sie sehen, es bleibt "fast alles" beim alten...
    • avatar
      Miami
      das Erdogan-Pack hat den Terror in die Türkei geholt.
      Es wird Zeit, diesen Putsch gegen das Schw...n zu widerholen
    • Grille GrilliAntwort anmoessingen(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      moessingen, ich verstehe aber trotzdem immer noch nicht warum Kurdistan nicht unabhängig sein darf aber diejenigen die sich von der Sowjetunion oder von Jugoslawien abspalteten schon!!!! Warum ist die territoriale Integrität der Türkei wichtiger als von anderen Staaten???

      Warum dürfen die Kurden nicht auch ein Referendum abhalten wie der Südsudan oder die Krim??? Ausserdem stehen die Kurden den Russen viel näher als die Türken!!!
    • US-BesetzteRepublikDeutschland
      Erdogan hat sich mit Putin wieder einigermaßen geeinigt und spricht offen über russisches Militärbündnis. Und genau deswegen gibt es eine auf den Kopf von der CIA Verbrechermafia die kann es ja jedem anderen in die Schuhe schieben und die System- bzw. Lügenpresse malt es noch aus! So wird das heute weltweit gemacht. Pfui!
    • moessingenAntwort anGrille Grilli(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Grille,
      wer schließt das aus? - ich nicht. Allerdings ist es absolut notwendig alle diese Schritte in Friedenszeiten ruhig zu überlegen und unter der Prämisse der Anwendung des Vökerrechts vorzunehmen. Warten wir halt noch eine Weile und sehen, wie es weitergeht. Es ist für mich auch gut vorstellbar, dass es ganz ander kommt, wenn die drängenderen Fragen nach Teilhabe an einem menschenwürdigen Einkommen und Lebensstandard durch die BRICS für den gesamten Eurasischen Kontinent errungen wurde.
    neue Kommentare anzeigen (0)