03:15 14 Dezember 2017
SNA Radio
    China police

    China: Polizei nimmt Serienmörder nach zwanzigjähriger Suche fest

    © REUTERS/ Petar Kujundzic
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3762

    Die Polizei der chinesischen Provinz Gansu hat nach mehr als zwanzigjähriger Suche einen Serienmörder festgenommen, dem elf Frauen und Kinder zum Opfer gefallen waren, wie die Zeitung „China Daily“ meldet.

    Nach Angaben der chinesischen Polizei hatte der 52-Jährige mit dem Familiennamen Gai im Zeitraum von 1988 bis 2002 zahlreiche Verbrechen in der Stadt Baiyin, Provinz Gansu, und in der Stadt Baotou, autonome Region Innere Mongolei, zahlreiche Verbrechen verübt. Der Täter vergewaltigte seine Opfer zuerst und tötete sie danach.

    Nach der Festnahme gestand der Serienmörder seine Taten. Einer Polizeiquelle zufolge war sein jüngstes Opfer ein achtjähriges Mädchen gewesen.

    Zum Thema:

    Betrug in China: Sechs Millionen Euro für einen 305 Jahre alten Pseudo-Kaiser
    USA: Mehr als vier Jahre Haft wegen Waffen-Spionage für China
    Weltlängste gläserne Brücke in China eingeweiht
    China: Dritter Selbstmord eines Generals in einer Woche
    Tags:
    Polizei, Vergewaltigung, Mörder, China
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren