19:36 01 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1110
    Abonnieren

    Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS, auch Daesh) hat die Verantwortung für den Anschlag in der jemenitischen Stadt Aden übernommen, wie Reuters meldet. Das Attentat hat jüngsten Angaben zufolge 65 Todesopfer gefordert.

    Ein Attentäter hatte am Montagmorgen (Ortszeit) ein mit Sprengstoff beladenes Fahrzeug in eine Gruppe von Rekruten der Regierungsarmee gesteuert. Der Anschlag ereignete sich unmittelbar vor einem Ausbildungszentrum des Militärs.

    Nach Informationen der Agentur Xinhua sind 65 Menschen infolge des Angriffs getötet, 55 verletzt worden. Viele der Verletzten befinden sich nach Angaben der Polizei in kritischem Zustand.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Jemen: Sieben Tote bei Luftangriff von Saudi-Koalition
    USA reduzieren Hilfe für Luftkräfte der arabischen Koalition in Jemen
    Jemen: Saudi-Koalition tötete Dutzende Zivilisten – EU fordert Ermittlungen
    Nach Angriff auf Koranschule in Jemen: 15 Tote nach Bombardement auf Klinik
    Tags:
    Armee, Anschlag, Terrormiliz Daesh, Jemen