04:39 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2264
    Abonnieren

    Ein Erdbeben der Stärke 5,6 hat den gesamten US-Bundesstaat Oklahoma am Samstagmorgen erschüttert. Obwohl die lokalen Behörden glücklicherweise keine Opfer und verhältnismäßig geringen Sachschaden zu melden bekamen, fiel die Reaktion der Einheimischen auf Twitter sehr bunt aus.

    „Schon wach, KC?“, fragt ein Twitter-Nutzer die Einwohner von Kansas City.

    ​„Als ich verstand, dass mein Bett rockt, ohne dass ich es bewege“, beschrieb ein anderer seine Gefühle am Samstagmorgen.

    ​„Ich,  als das ein Erdbeben mich am Samstagmorgen aufweckte“, empört sich Up The Thunder mit Ironie.

    ​„Kann bitte jemand meiner Mutter sagen, dass das ein Erdbeben-Schaden ist“, scherzt offenbar ein Jugendlicher.

    ​„Zwillinge reagieren auf das Erdbeben am Morgen“, schrieb Hilary Vouvar.

    ​Kleinere Zerstörungen hat es in Oklahoma allerdings auch gegeben:


    Nach Angaben der Erdbebenwarte USGS lag das Epizentrum nordwestlich von Pawnee, rund 120 Kilometer nordöstlich von Oklahoma City. Das Beben ereignete sich demnach in etwa 6,6 Kilometern Tiefe. Die Erdstöße waren auch in benachbarten Staaten zu spüren. Sollten sich die vorläufigen Angaben der USGS bestätigen, wäre dies das bisher stärkste Beben in der Geschichte Oklahomas.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Neuseeland: Tsunamigefahr nach starkem Erdbeben - VIDEO
    Erdbeben in Italien: Opferzahl auf 278 gestiegen
    Verheerendes Erdbeben: Warum Italien nicht darauf vorbereitet war
    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    Tags:
    Erdbeben, Oklahoma, USA