13:53 19 September 2017
SNA Radio
    Russische und US-Flagge

    Putin: Russland will umfangreiche Zusammenarbeit mit USA

    © Sputnik/ Roman Sokolov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2250345452

    Die russisch-amerikanischen Beziehungen sind nach Ansicht des russischen Präsident Wladimir Putin ausbaubedürftig. Russland wolle eine umfangreiche Zusammenarbeit mit den USA wiederherstellen. Dies sagte Putin bei seiner abschließenden Pressekonferenz nach dem G20-Treffen in China.

    „Der derzeitige Zustand ist nicht normal“, kommentierte Putin die aktuellen Beziehungen zwischen Russland und den USA. „Wir treten für eine umfangreiche Wiederherstellung der Beziehungen mit den Vereinigten Staaten ein“.

    „Ich hoffe sehr, dass es irgendwann zu einer umfassenden Normalisierung der Beziehungen kommt – auch mit den USA, die für uns ein wichtiger Partner sind. Obwohl der Warenaustausch mit den USA minimal ist“, so Putin.

    Die Staats- und Regierungschefs der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer haben sich am 4. und 5. September zum G20-Gipfel im chinesischen Hangzhou getroffen.

    Russlands Präsident Wladimir Putin führte unter anderem Gespräche mit Saudi-Arabiens Vize-Kronprinz Mohammed ibn Salman, der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Staatschef Francois Hollande. Es hat auch ein zuvor nicht offiziell vereinbartes Treffen mit dem US-Präsidenten Barack Obama gegeben.

    Zum Thema:

    Putin zu Treffen mit Obama: Gegenseitiges Verständnis unserer Haltungen erreicht
    Putin zu Syrien-Einsatz der Türkei: Keine Überraschung
    „Totaler Wahnsinn“: Putin über Moskaus „Absicht“ zur Eroberung der baltischen Staaten
    Tags:
    Zusammenarbeit, USA, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren