Widgets Magazine
07:25 18 Juli 2019
SNA Radio
    US-Staatschef Barack Obama

    „Totale Respektlosigkeit“ – Trump zu kühlem Empfang Obamas in Hangzhou

    © REUTERS / Carlos Barria
    Panorama
    Zum Kurzlink
    G20-Gipfel in China (37)
    2374150

    Der kühle Empfang, der dem US-Präsidenten Barack Obama bei seinem Besuch in Hangzhou bereitet worden ist, zeugt aus der Sicht des republikanischen Präsidentenkandidaten Donald Trump von der absoluten Respektlosigkeit der chinesischen Führung gegenüber dem amerikanischen Staatschef.

    „Das ist ein Zeichen einer absoluten Respektlosigkeit“, sagte Trump in Bezug auf den Eklat am Flughafen. Zuerst war nach der Landung des US-Präsidenten keine Gangway zu sehen. Obama musste das Flugzeug über eine Stiege am Notausgang verlassen. Auch der traditionelle rote Teppich sei nicht zu finden gewesen, erinnerte Trump.

    Dem Milliardär zufolge wäre er im Falle so eines kühlen Empfangs sofort weggeflogen. „Wenn man mit mir so umgegangen wäre, hätte ich angeordnet, die Türen des Flugzeugs zu schließen und zu verschwinden“, sagte der Republikaner bei einem Treffen mit Gewerkschaftschefs in Cleveland im Bundesstaat Ohio.

    Später war es am Flughafen sogar zu einem hitzigen Wortgefecht zwischen Mitgliedern der US-Delegation und chinesischen Sicherheitsbeamten gekommen. Als eine Beraterin von Obama versuchte, zum Flugzeug des Präsidenten vorzudringen, wurde sie von einem verärgerten Beamten gestoppt. Als sie versuchte zu widersprechen, rief der Beamte verärgert: „Das ist unser Land! Das ist unser Flughafen!“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    G20-Gipfel in China (37)

    Zum Thema:

    China: Obama versucht Eklat am Flughafen herunterzuspielen
    „Wie immer großartig, China“: US-Geheimdienst entschuldigt sich für Tweet
    Obama bei G20-Gipfel eingeschlafen - VIDEO
    G20-Gipfel in Hangzhou: Aufmarsch der Mächtigen
    Tags:
    Flughafen, Flugzeug, Besuch, Empfang, G20-Gipfel, Donald Trump, Barack Obama, Hangzhou