14:57 29 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)
    6530
    Abonnieren

    Der Republikaner Donald Trump ist bei den US-Militärs und -Veteranen fast um 20 Prozent populärer, als die Demokratin Hillary Clinton, wie eine Umfrage des TV-Senders NBC News und des Unternehmens SurveyMonkey ergab.

    Laut der Umfrage, die am Mittwoch veröffentlicht wurde, sind 53 Prozent der Wähler, die mit den US-Streitkräften  verbunden sind, überzeugt, dass der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump  ein effektiver Oberbefehlshaber der US-Armee werden kann.  Unter allen Befragten vertreten lediglich 39 Prozent die gleiche Auffassung.

    Was seine demokratische Rivalin Hillary Clinton anbetrifft, so sind sich nur 36 Prozent der Militärs und Veteranen sicher, dass sie eine gute Kandidatin dafür ist. Unter allen befragten registrierten Wählern teilen 46 Prozent diese Meinung. 

    Am Dienstag hatte Trumps Wahlstab einen Brief verbreitet, in dem 88 US-Generälen und —Admirälen a.D. ihre Unterstützung  für Trump erklärt hatten. 

    An der Umfrage, die vom 29. August  bis zum 4. September durchgeführt wurde, nahmen 32.226 registrierte Wähler teil, von denen  3.358 bei der US-Armee dienen oder gedient haben.

    Die Präsidentschaftswahlen in den USA  finden am 8. November statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)

    Zum Thema:

    Putin oder Trump? Clinton wählt ihre Abendessen-Begleitung
    Trump-Allergie? Clinton lässt erneut an ihrer Gesundheit zweifeln – VIDEO
    USA: Libertäre könnten Trump zum Wahlsieg gegen Clinton verhelfen
    „Totale Respektlosigkeit“ – Trump zu kühlem Empfang Obamas in Hangzhou
    US-Wahlkampf: Trump liegt in Umfragen erstmals seit Juli vor Clinton
    Tags:
    Beliebtheit, US-Präsidentschaftswahl 2016, US-Armee, Donald Trump, Hillary Clinton, USA