23:28 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Terrormiliz Daesh

    Neuentdeckter IS-Mann will in Belgien für „neue Welle des Terrors“ sorgen

    © REUTERS/ Stringer
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Terrororganisation Daesh (307)
    2432

    Belgische Medien haben ein Foto von einem bislang unbekannten Mitglied der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS, Daesh) veröffentlicht. Er soll weitere Anschläge in Europa mit einem ähnlichen Ausmaß wie bei den Attacken in Paris und Brüssel geplant haben.

    ​Wie die belgische Zeitung „Derniere heure“ schreibt, handelt es sich bei dem Mann um einen 28-jährigen ehemaligen Bewohner der belgischen Stadt Verviers mit dem Namen Tarik Jadaoun. Er soll seit 2014 Mitglied des IS sein und an seiner Seite in Syrien und im Irak kämpfen.

    „Seid nicht überrascht, wenn die nächsten Terroranschläge in Belgien von Verviers aus organisiert werden. Denn er (Jadaoun – Anm. d. Red.) ist ein Mann dieser Stadt, der für eine neue Welle des Terrors in seinem Heimatort sorgen wird. Er ist derzeit im Irak, wo auch Abaaoud (der mutmaßliche Drahtzieher der Terroranschläge in Paris) ausgebildet wurde“, warnt ein IS-Mitglied mit dem Namen Abu Qurayza in einem unlängst veröffentlichten Video, das von der Zeitung publik gemacht wurde.

    Jadaoun sei „auserwählt, der nächste Abaaoud zu werden“, und stehe im Kontakt zu zwei Belgiern, die auf seine nächsten Aufträge warten, heißt es zudem in dem Video. Jadaouns Mission sei „die Vereinigung dessen, was von der Terrorzelle von Paris und Brüssel übriggeblieben ist“, um erneut Belgien zu treffen.

    Ob die Videos tatsächlich echt sind, bleibt vorerst offen.

    Jadaoun sei der belgischen Polizei jedoch schon von seiner Reise nach Syrien am 11. Juni 2014 bekannt gewesen: Er soll mehrmals wegen Diebstahl und Zusammenstößen mit Polizisten verhaftet worden sein, sei jedoch immer mit einer kurzen Gefängnisstrafe davongekommen.

    Themen:
    Terrororganisation Daesh (307)

    Zum Thema:

    Terrorwarnung in Belgien: IS soll neue Anschläge in Europa geplant haben
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Frankreich, Belgien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren