Widgets Magazine
03:28 22 September 2019
SNA Radio
    French riot police officers patrol under the Eiffel Tower, near the entrance of the soccer fan zone, prior to the Euro 2016 Group A soccer match between France and Romania, in Paris, Friday, June 10, 2016

    Vereitelte Paris-Anschläge: Autobombe sollte Eiffelturm zerstören

    © AP Photo/ AP Photo/Kamil Zihnioglu
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Terrorgefahr in Europa (2016) (232)
    9557
    Abonnieren

    Eine Frau aus der wegen mutmaßlicher Anschlagspläne in Paris gefassten IS-Terrorzelle hat eingeräumt, den Eiffelturm als Angriffsziel gehabt zu haben, wie die französische Sonntagszeitung „Le Journal du Dimanche“ unter Berufung auf Polizeiberichte schreibt.

    Am Wochenende war in der Nähe der Kathedrale Notre Dame im Herzen von Paris ein Auto mit mehreren Gasflaschen und drei Behältern mit Diesel-Treibstoff entdeckt worden. Die Polizei hatte in den vergangenen Tagen bereits fünf Verdächtige festgenommen, insgesamt wurden damit acht Personen der von Syrien aus gelenkten Terroristen-Zelle gefasst.

    Nun habe eine der festgenommenen Verdächtigen bei einem Verhör zugegeben, dass das Fahrzeug mit den hochexplosiven Materialien für einen Anschlag auf das Touristenziel Nummer eins von Paris gedacht gewesen sei. Allerdings hätte die Festgenommene während der Vernehmung mehrmals ihre Aussagen geändert.

    Zuvor hatte die Pariser Polizei mitgeteilt, dass eine der gefassten Frauen die Verlobte von Adel Kermiche sei, der im Juli einen katholischen Geistlichen in Saint-Etienne-du-Rouvray ermordet hatte. Außerdem sei die Festgenommene zuvor auch mit Larossi Abballa, dem Angreifer auf zwei Polizisten im Juli, verlobt gewesen.

    Innenminister Bernard Cazeneuve sagte mit Blick auf die Anschläge in Frankreich in den vergangenen Monaten, das Land sei mit einer terroristischen Bedrohung bisher ungekannten Ausmaßes konfrontiert. „Diese Bedrohung… erfordert eine unerbittliche Mobilisierung unserer Polizei- und Geheimdienste“, zitierte die Deutsche Presse-Agentur den Minister. Frankreich wird seit eineinhalb Jahren von einer beispiellosen Terrorserie erschüttert. Bei einem Anschlag in Nizza wurden vor zwei Monaten 86 Menschen getötet. Ende Juli wurde ein Priester in einer Kirche ermordet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Terrorgefahr in Europa (2016) (232)
    Tags:
    Terror, Eiffelturm, Frankreich, Paris