12:14 09 Dezember 2019
SNA Radio
    Ryanggang Hotel

    „Eine Zumutung“: So sieht das schlimmste Hotel Nordkoreas aus – FOTOS

    © Foto : TripAdvisor/Supplied
    Panorama
    Zum Kurzlink
    208423
    Abonnieren

    „Schmutzig, kalt und hässlich“: Man hört nicht viel über den Alltag in Nordkorea, aber Touristen zufolge dürfte er ziemlich hart sein, genauso wie die Betten in den Hotels, wenn man die zum Teil vernichtenden Bewertungen (inklusive Fotos!) auf Tripadvisor berücksichtigt.

    Von allen acht Hotels in der nordkoreanischen Hauptstadt scheint das Ryanggang Hotel den schlimmsten Ruf zu haben, denn diese Unterkunft wird am schärfsten von Touristen kritisiert.

    Insbesondere die Betten stoßen regelmäßig auf den Unmut der Reisenden.

    „Die Matratzen waren eine Zumutung“, schreibt ein deutscher Tourist. „Wenn man die Möglichkeit hat ein anderes Hotel zu bekommen, sollte man die Möglichkeit wahrnehmen“, ergänzt der Reisende.

    „Die Betten sind hölzerne Platten mit einer Auflage“, erläutert ein anderer Tourist.

    „Mein Bett hatte keine Matratze, sondern ein Brett mit einigen Federungen“, beklagt sich ein niederländischer Gast.

    Andere kritisieren die Wasserversorgung. Den Tripadvisor-Usern zufolge gibt es im Hotel nur morgens und abends die Möglichkeit für eine warme Dusche, jeweils für eine Stunde.

    „Beton, kalte Duschen, steinharte Bette und Stromausfälle“, fasst ein Gast aus Abu-Dhabi seinen Eindruck des Hotels zusammen.

    Ein Tourist geht sogar noch weiter: „Schmutzig, kalt und hässlich. Westliche Gefängnisse sind gastfreundlicher. (…) Ich hasse dieses Hotel.“

    • Ryanggang Hotel
      Ryanggang Hotel
      © Foto : TripAdvisor/Supplied
    • Ryanggang Hotel
      Ryanggang Hotel
      © Foto : TripAdvisor/Supplied
    • Ryanggang Hotel
      Ryanggang Hotel
      © Foto : TripAdvisor/Supplied
    • Ryanggang Hotel
      Ryanggang Hotel
      © Foto : TripAdvisor/Supplied
    • Ryanggang Hotel
      Ryanggang Hotel
      © Foto : TripAdvisor/Supplied
    • Ryanggang Hotel
      Ryanggang Hotel
      © Foto : TripAdvisor/Supplied
    • Ryanggang Hotel
      Ryanggang Hotel
      © Foto : TripAdvisor/Supplied
    • Ryanggang Hotel
      Ryanggang Hotel
      © Foto : TripAdvisor/Supplied
    • Ryanggang Hotel
      Ryanggang Hotel
      © Foto : TripAdvisor/Supplied
    • Ryanggang Hotel
      Ryanggang Hotel
      © Foto : TripAdvisor/Supplied
    1 / 10
    © Foto : TripAdvisor/Supplied
    Ryanggang Hotel

    Aber nicht alle Bewertungen für das Hotel waren ausschließlich negativ. Einige Gäste haben die Unterkunft in gewisser Weise sogar gelobt.

    „Das Frühstück war in Ordnung, und man kann Billard spielen und Karaoke singen. Es gibt sogar auch einige ‚normale‘ TV-Sender“, so ein Holländer.

    Zudem soll die Lage des Hotels sehr gut sein und die Hilfsbereitschaft des Personals sei „für nordkoreanische Verhältnisse“ beachtlich.

    „Das Personal ist freundlich, hilfsbereit und kümmert sich bei Problemen wie defekten Glühbirnen, TV-Anschlüssen oder WC-Spülungen sofort um Abhilfe“, schreibt ein User.

    Ein weiterer Tourist gibt zukünftigen und eventuell skeptischen Reisenden einen nützlichen Tipp:

    „Das ‚Continental Breakfast‘ ist ungenügend. Man sollte versuchen, ein asiatisches Frühstück zu bekommen. Sonst muss man sich mit zwei dicken, auch im frischen Zustand trockenen Weißbrotscheiben (für den deutschen Geschmack ziemlich ungenießbar), einem Klecks Butter und Marmelade oder Honig, Eiern und einer kleinen frischen Beilage, meist Gurken mit Knoblauch ‚verfeinert‘, zufrieden geben.“

    Trotz viel Kritik hat das Ryanggang Hotel nach 31 Bewertungen zurzeit zweieinhalb Sterne auf Tripadvisor, was immerhin kein Null-Ergebnis ist.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Umgang mit Nordkorea: Weltmächten sind die Hände gebunden
    Nach Atomtest: „Nordkorea will Mittelstreckenraketen nuklear bestücken“
    Hochwasser in Nordkorea: 133 Tote, mehr als 100.000 Evakuierte
    Nach Erdbeben: Nordkorea bestätigt Atomwaffentest
    Tags:
    Hotel, Trip-Advisor, Pjöngjang, Nordkorea