Widgets Magazine
07:51 14 Oktober 2019
SNA Radio
    Explosion in New York auf Manhattan: Polizisten der Anti-Terror-Einheit und Feuerwehrleute sind im Stadtteil Chelsea im Einsatz.

    USA: Explosion auf Manhattan - 29 Verletzte

    © REUTERS/ Rashid Umar Abbasi
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4539
    Abonnieren

    Bei einer Explosion in New York sind in der Nacht zum Sonntag 29 Personen verletzt worden. Wie der New Yorker Polizeichef James O’Neal mitteilte, gab es dabei einen Schwerverletzten.

    Die Explosion ereignete sich auf Manhattan. Laut Polizeiangaben sei in der Nähe dieses Ortes ein möglicher zweiter Sprengsatz ermitteilt worden.

     

    ​ 
    Die Explosion in New York sei Folge einer absichtlichen Aktion gewesen, wie der New Yorker Oberbürgermeister Bill de Blasio bei einer Pressekonferenz äußerte. Zugleich räumte er ein, den Behörden sei nichts von konkreten Drohungen gegen die Stadt bekannt.

    Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Explosion in Chelsea gegen 20.30 Uhr Ortszeit in der 23. Straße.

    Die Polizei veröffentlichte auf Twitter das Foto eines Nutzers, das eine Mülltonne zeigen soll, in der eine Bombe explodiert sein soll. Die Druckwelle soll das daneben stehende 14-stöckige Gebäude erwischt haben – alle Fenster sollen zu Bruch gegangen sein. Laut dem Feuerwehrsprecher Daniel Nigro sind 24 Menschen mit unterschiedlich schweren Verletzungen durch Glas- und Metallsplitter in Krankenhäuser eingeliefert worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Oberbürgermeister, Verletzte, Pressekonferenz, Explosion, Bill de Blasio, Manhattan, New York, USA