SNA Radio
    Menschen am Explosionsort auf Manhattan, New York

    Augenzeugen nach Explosion auf Manhattan: „Ein komplettes Chaos“

    © REUTERS / Rashid Umar Abbasi
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3336

    Bei der Explosion im Bezirk Chelsea in New York am Samstagabend sind Menschen in Panik geraten, berichtet der Sender CNN unter Berufung auf Augenzeugen.

    „Ich bin zum Ort des Geschehens in die 23. Straße gelaufen. Da war ein komplettes Chaos. Man konnte fast gar nichts sehen“, zitiert CNN einen Augenzeugen, Aiden Leslie.

    „Ich war zwischen der 22. Straße und der 7. Avenue, habe draußen gesessen und abendgegessen. Es hat sich angefühlt, als hatte ein Blitz in das Gebäude eingeschlagen. Der Boden hat gezittert. Alle sind aus den Restaurants auf die Straße gerannt. Die ganze Stadt ging auf die Straße“, sagte ein weiterer Augenzeuge, Ben Brooks.

    Laut einem Touristen aus Pakistan, Ali Faizan, gerieten die Menschen am Explosionsort in Panik. Sie seien aus U-Bahn-Stationen und nahegelegenen Restaurants gerannt. Er habe den Rauch gesehen, der aus einem Gebäude gekommen sei. Zudem habe es nach Gas und Schießpulver gerochen. Manche Menschen sahen Faizan zufolge Metall- und Glassplitter rund um den Explosionsort.

    „Das ist sehr beunruhigend. Ich war hier während des Anschlags vom 11. September 2001. In diesem Staat müssen wir mit unserem Leben einfach weiter machen und dabei unser Bestes tun“, so Leslie weiter.

    Bei einem mutmaßlichen Anschlag in Manhattan sind am Samstagabend 29 Menschen verletzt worden, davon einer schwer. Die Explosion in New York sei Folge einer absichtlichen Aktion gewesen, wie der New Yorker Oberbürgermeister Bill de Blasio bei einer Pressekonferenz äußerte. Zugleich räumte er ein, den Behörden sei nichts von konkreten Drohungen gegen die Stadt bekannt. Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Explosion in Chelsea gegen 20:30 Uhr Ortszeit in der 23. Straße.

    Zum Thema:

    New York: Polizei entdeckt dritten Sprengsatz
    USA: Explosion auf Manhattan - 29 Verletzte
    Tags:
    Augenzeuge, Explosion, Manhattan, New York, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren