19:32 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Bomben-Explosion in New York

    Explosion in New York: Terror-Anschlag ohne IS-Bezug – Gouverneur

    © AFP 2019 / Bryan R. Smith
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3218
    Abonnieren

    Der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, hat gegenüber Journalisten mitgeteilt, dass die Explosion am Samstag im Bezirk Chelsea in New York zwar ein terroristischer Anschlag war, aber nicht in Verbindung zum „internationalen Terrorismus“ steht.

    „Derzeit gibt es keine Hinweise auf eine Verbindung zum internationalen Terrorismus. Die Ermittlungen befinden sich jedoch erst in der Anfangsphase“, sagte Cuomo am Sonntag in New York.

    Dabei betonte er, dass die „Bomben-Explosion in New York offensichtlich ein terroristischer Akt“ war.

    „Wir haben keine Verbindung zum IS (auch Daesh, „Islamischer Staat“ – Anm. d. Red.) gefunden“, so Cuomo.

    Es bestehe auch keine weitere Gefahr in New York.

    Die Explosion hatte sich am Samstagabend Ortszeit im Bezirk Chelsea zwischen der 6. und der 7. Avenue auf Manhattan ereignet, wo sich zahlreiche Restaurants, Bars, Schwulenklubs und Geschäfte befinden. Dabei wurden 29 Personen verletzt, einer der Betroffenen befindet sich in kritischem Zustand.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Manhattan: Dieses Video zeigt den Moment der Explosion
    USA: Explosion auf Manhattan - 29 Verletzte
    New York: Polizei entdeckt dritten Sprengsatz
    Mysteriöser Schnellkochtopf: CNN berichtet über mutmaßlichen Sprengsatz in New York
    Tags:
    Bombenanschlag, Terrormiliz Daesh, Andrew Cuomo, Manhattan, New York, USA