22:31 27 März 2017
Radio
    Explosionsort in New York

    Polizei spricht von aktiver Terrorzelle in New York und New Jersey

    © REUTERS/ Rashid Umar Abbasi
    Panorama
    Zum Kurzlink
    72196357

    Nach den Explosionen in New York und New Jersey geht die örtliche Polizei derzeit von einer aktiven Terrorzelle aus, berichtet NBC News unter Berufung auf Polizeikreise. Zuvor hatten sich Explosionen in diesen Städten ereignet.

    „Einige Vertreter der Ordnungskräfte haben ihre Besorgnis geäußert, dass eine aktive Terrorzelle aus mehreren Menschen in New York und New Jersey tätig sein könnte“, so der Sender.

    Eine Explosion ereignete sich am Samstagabend im westlichen Stadtteil, Chelsea. Polizeidaten zufolge gab es 29 Verletzte, einige darunter in schwerem Zustand.

    Im Zusammenhang mit dieser Explosion wurde inzwischen der erste Verdächtige identifiziert. Es handelt sich um den amerikanischen Bürger Ahmad Rahami.

    Eine weitere Explosion gab es im Bundesstaat New Jersey. Außerdem wurden in New York und New Jersey nicht detonierte Sprengkörper entdeckt – zwei Bomben, gebaut aus Rohrteilen in New Jersey, und eine Bombe, gebaut aus einem Dampfkochtopf, einem Handy und einer Weihnachtsgirlande in New York. Laut CNN handelte es sich in New Jersey um einen Rucksack mit mehreren möglichen Rohrbomben.

    Zum Thema:

    Nach Explosionen in USA: Fünf Verdächtige festgenommen
    USA: Explosion nahe S-Bahn-Station in New Jersey
    Explosion in New York: Terror-Anschlag ohne IS-Bezug – Gouverneur
    Augenzeugen nach Explosion auf Manhattan: „Ein komplettes Chaos“
    Tags:
    Anschläge, Terrorismus, Polizei, Explosionen, New Jersey, New York