Widgets Magazine
02:27 21 September 2019
SNA Radio
    Королева Великобритании Елизавета II в своих приемных покоях в Букингемском дворце в Лондоне

    Post aus England: Russische Schülerin erhält Brief von Queen Elizabeth II.

    © REUTERS / Mary McCartney
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1704
    Abonnieren

    Die zwölfjährige Ksenia Dudtschenko aus Sibirien hat einen Brief an die britische Königin Elizabeth II. geschickt und später eine unerwartete Antwort erhalten. Darüber erzählte die Schülerin in einem Sputnik-Interview.

    Diese Geschichte begann mit einer Aufgabe im Englischunterricht. Die Lehrerin hat den Schülern vorgeschlagen, einen Brief an die britische Königin Elizabeth II. zu schreiben. Im Unterschied zu ihren Mitschülern hat Ksenia schließlich beschlossen, diesen tatsächlich nach London zu schicken.

    „Ich lerne in der Schule Nummer 7, in der Klasse 6b“, schreibt die Schülerin zu Beginn. Dann erzählte das Mädchen über seine Heimatstadt Sajansk im Gebiet Irkutsk, gratulierte der Königin zu ihrem 90. Jubiläum und heftete schöne Bilder daran. 

    Ksenia Dudtschenko aus Sibirien mit dem Brief von der britischen Königin
    © Foto : Ksenia Dudtschenko
    Ksenia Dudtschenko aus Sibirien mit dem Brief von der britischen Königin

    Am 8. September erhielt die Schülerin eine Rückmeldung von der Königin. Allerdings nicht von der Queen persönlich, sondern von einer Palastdame, die dabei anmerkte, dass die Königin sehr viel Korrespondenz bekomme und eine bestimmte Zeit brauche, um alle Briefe zu beantworten. Die Königin soll dem Mädchen für die schönen Fotos von der Stadt gedankt haben. Zudem gab es darin einen Artikel über den Buckingham-Palast und den Lebenslauf der Königin.

    Laut Ksenia konnten weder sie noch ihre Mutter daran glauben, dass die britische Königin auf ihren Brief geantwortet hat. „Wir haben zuerst gewartet, aber später haben wir aufgehört, zu hoffen, dass die Antwort auf meinen Brief kommt“, sagte die 12-Jährige gegenüber Sputnik. Die Mitschüler dachten dabei, der Brief von der Queen sei eine Fälschung, aber die Lehrerin konnte sie überzeugen.

    Die Korrespondenz mit der Königin habe die Einstellung der Schülerin zur englischen Sprache beeinflusst: „Wenn ich diese Sprache beherrsche, kann ich zur Königin fahren“, so das Mädchen abschließend, deswegen wolle es möglichst viel Zeit dem Erlernen der Fremdsprache widmen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Einmalige Shopping-Chance: Hier gibt's Queen-Dessous und Thatcher-Panzerwagen
    Hut-Designerin von Queen Elizabeth II. tragisch aus dem Leben geschieden
    Tags:
    Schülerin, Glückwunsch, Sprache, Mädchen, Geburtstag, Briefwechsel, Queen Elizabeth II, Großbritannien, Russland