20:17 27 März 2017
Radio
    Blumen und Kerzen vor dem Olympia-Einkaufszentrum in München

    „Terrorattacken sind Bestandteil des Stadtlebens“ - Londoner Bürgermeister

    © REUTERS/ Arnd Wiegmann
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Terrorgefahr in Europa (2016) (232)
    44089458

    Die Einwohner von London müssen sich auf Terrorattacken vorbereiten, da diese „ein wesentlicher Bestandteil des Lebens in einer großen Stadt“ sind, wie der Bürgermeister der britischen Hauptstadt, Sadiq Khan, in einem Interview für The Evening Standard äußerte.

    “Das ist eine Realität. Ich befürchte, dass London, New York und andere Metropolen weltweit sich auf solche Situationen vorbereiten sollten“, sagte er.

    Man sei gezwungen, mit solchen Gefahren zu leben. Solche Terrorattacken wie neulich in New York seien „ein wesentlicher Bestandteil des Lebens in einer großen Stadt“.

    Deshalb sollten die Stadteinwohner wachsam sein, die Polizei sollte ihrerseits mit den Bürgern kooperieren.

    Am Samstagabend hatte sich im New Yorker Stadtbezirk Chelsea zwischen der 6. und 7. Avenue in Manhattan, wo sich zahlreiche Restaurants, Bars, Schwulenklubs und Geschäfte befinden, eine Explosion ereignet. Dabei wurden 29 Menschen verletzt. Am Montag war Ahmad Rahami, der verdächtigt wird, Sprengsätze in den US-Bundesstaaten New Jersey und New York deponiert zu haben, festgenommen worden. Der Bürgermeister von New Jersey bestätigte später diese Meldung.

    Themen:
    Terrorgefahr in Europa (2016) (232)
    Tags:
    Terroranschläge, Sadiq Khan, USA, New York, London
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Alle Kommentare

    • avatar
      sophie.ostermann
      Es wird immer lustiger durch die Aussagen der Politiker: Wir, das ungeschützte Volk müssen uns daran gewöhnen das wir bestohlen, angetatscht, angegriffen, verletzt oder sogar getötet werden. Es reicht nicht das man diese Leute mit Milliarden füttert und nicht in der Lage ist das man sie dahin bringt wo sie herkommen. Wie verkommen und verblödet können Politiker sein ? Oder halten sie die Bevölkerung für verblödet ?
    • altes.fachbuch
      genauer genommen sind sprengstoffattacken viel normaler als regengüsse, selbst in london;)
    • avatar
      Schlußfolgerer
      Es ist eine verdammte Sauerei, reihenweise fremde Länder militärisch zu überfallen und wenn diese gequälten Völker den Krieg in unsere Städte tragen, dies als „neue Normalität“ hin zu stellen. Wir hatten vor 30 und noch vor 20 Jahren keinen Terror hier – also woher kommt er denn?
    • avatar
      Der Alte FritzAntwort ansophie.ostermann(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      sophie.ostermann, Es ist leider noch schlimmer: Sie schreiben jetzt landauf landab, Protest gegen die Migration schade dem Wirtschaftsstandort Deutschland, internationale Investoren würden abgeschreckt und die übliche Leier.
    neue Kommentare anzeigen (0)