17:56 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Theresa May

    May versteht Belange der Briten besser als Cameron – Umfrage

    © REUTERS / Damir Sagolj
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Was wird mit dem Brexit? (340)
    2261
    Abonnieren

    Theresa May hat für mehr als die Hälfte der Briten eine bessere Verbindung mit der Bevölkerung des Landes, als ihr Vorgänger David Cameron. Dies ergab eine Umfrage des Unternehmens für Marketingforschung ComRes. Demnach kann die Konservative Partei bei der bevorstehenden Parlamentswahl deutlich stärkste Kraft werden.

    Laut der im Auftrag der Zeitung „The Independent" durchgeführten Umfrage meinen 52 Prozent der Bevölkerung, May verstehe, worüber „die einfachen Briten" besorgt sind, besser, als ihr Vorgänger David Cameron. Lediglich 14 Prozent vertreten die entgegengesetzte Meinung.

    Außerdem glauben 56% Prozent der Befragten, nach dem Brexit-Referendum sei May die richtige Person, die das Land zu einigen könne. Von ihrem Herausforderer von der Labour Party Jeremy Corbyn konnten nur 19 Prozent das Gleiche sagen.

    Was den EU-Austritt Großbritanniens angeht, sind sich 50 Prozent sicher, dass die Regierung das Austrittsverfahren so bald wie möglich starten soll, während 37 Prozent sagten, die Regierung solle sich mehr Zeit für die Vorbereitung dieses Verfahrens lassen.

    Fast zwei Drittel (65 Prozent) erwarten, dass die Konservativen mit Theresa May an der Spitze die anstehende Parlamentswahl gewinnen werden.

    Zuvor hatte EU-Parlamentspräsident Martin Schulz bei seinem Besuch in London gesagt, eine Verzögerung des britischen EU-Austritts könne die wachsende Instabilität fördern und forderte Theresa May auf, den Brexit möglichst schnell zu starten. May hatte allerdings mehrmals betont, Großbritannien brauche mehr Zeit, um sich auf die EU-Austrittsverhandlungen vorzubereiten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Was wird mit dem Brexit? (340)

    Zum Thema:

    Italiens Premier soll May und Merkel in China vor „furchtbarer Gefahr“ gerettet haben
    May will Großbritannien zum „globalen Leader“ im Welthandel machen
    Brexit: May opfert EU-Marktzugang für härtere Einwanderungspolitik
    Diese Männer leiten die Geschicke der EU – Beauftragte für Brexit bestimmt
    Tags:
    Beliebtheit, Brexit, Umfrage, The Independent, EU, Theresa May, Jeremy Corbyn, Martin Schulz, David Cameron, Großbritannien