20:18 27 März 2017
Radio
    Polizei in Schweden

    Schüsse auf Passanten: Mehrere Verletzte im schwedischen Malmö

    © AP Photo/ Frida Winter / TT
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4834016109

    Mindestens vier Verletzte hat es am Sonntagabend im südschwedischen Malmö gegeben: Wie Augenzeugen berichten, haben mindestens zwei Täter auf Mopeds das Feuer aus automatischen Waffen eröffnet.

    Wie schwedische Medien berichten, war kurz darauf eine Explosion in der Stadt zu hören. Die Polizei habe zwar laut Medienangaben bestätigt, dass das im gleichen Bereich von Malmö gewesen sein soll, wollte einen Zusammenhang mit der Schießerei aber zunächst nicht herstellen, heißt es auf Focus Online.

    ​Wie die schwedische Zeitung „Sydsvenskan" berichtet, sind die maskierten Täter vom Tatort geflohen. Nach ersten Ermittlungen geht die schwedische Polizei von einem Mordversuch aus.

    Tags:
    Schüsse, Auto, Explosion, Malmö, Schweden
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Alle Kommentare

    • avatar
      mats-gunnar
      Schweden befindet sich im freien Fall. Systemkollaps droht. Die Islamisierung schreitet voran.
      55 No-Go-Areas! Die Linken, die Kapitalisten und Zionisten arbeiten für das Auslöschen der
      christlichen europäischen Kultur. Die Politiker lösen keine Probleme, denn die sind selber das Problem. Wiederstand ist Pflicht!
    • avatar
      Der Realist
      warum sind die rechtsradikalen Täter nicht verhaftet worden???
      steckt der schwedische Geheimdienst dahinter??????
      warum ist in der deutschen Lügen Presse nichts darüber geschrieben worden??????
    • zimbo
      Gutmenschen von der Opferzahl abziehen.
    • zimbo
      Schön dass wir auch die illegalej Waffen der Invasoren mit unserem Steuergeld finanzieren.
    neue Kommentare anzeigen (0)