21:00 22 Oktober 2018
SNA Radio
    Meteor

    Helles Licht über Australien – Forscher vermuten Meteor-Explosion

    © Flickr / John Fowler
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 70

    Ein grelles Licht am Himmel und eine Druckwelle haben am Montagabend die Einwohner Australiens erschreckt, wie die Zeitung „The Guardian“ berichtet. Augenzeugen und Fachleute vermuten dabei, dass es ein großer Meteor gewesen sei.

    Der Vorfall ereignete sich im australischen Bundesstaat Queensland im Nordosten des Landes um 20:30 Uhr (Ortszeit). Laut Augenzeugen war es ein Meteoriteneinschlag. Auch die Forschungsagentur „Geosciences Australia“ bestätigte, am Montagabend ein „Beben“ verzeichnet zu haben, das aber nicht mit einem Erdbeben in Verbindung gebracht werden konnte.

    Johnathan Powell, Astrophysiker der Harvard University, sagte dabei, es habe „wie ein großer Meteor“ ausgesehen – „der erste seit mehreren Jahren, der so riesig war“. Laut ihm handelt es dabei um einen Brocken mit einem Durchmesser von einem Meter, der groß genug gewesen sei, Fragmente überzulassen.

    Der Redakteur der Zeitschrift „Astro Space News“, David Reneke, hält ebenso einen Meteorit hinter dem Zwischenfall für möglich, wobei er anmerkte, beim Eintritt in die Atmosphäre hätten die Meteoriten eine Geschwindigkeit von 30 bis 60 Sekundenkilometern und seien sehr heiß.

    Medienberichten zufolge bekam die Polizei zahlreiche Mitteilungen von Einwohnern über den Meteorit, aber es gab keine Berichte von Schäden. Der Himmelkörper soll ins Wasser gestützt sein. 

    In den sozialen Netzwerken tauchen bereits Videos und Kommentare auf.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Forscher, Augenzeuge, Explosion, Meteorit, Australien