14:00 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen den IS (813)
    3684
    Abonnieren

    US-Soldaten in der syrischen Siedlung Mare südlich von Azaz sind auf scharfen Protest seitens des Bataillons „Front von Damaskus“ gestoßen, das zur Freien Syrischen Armee(FSA) gehört, wie Quellen im FSA-Kommando Sputnik Türkiye mitteilten.

    Die Freie Syrische Armee ist eine bewaffnete Oppositionsgruppe, die den Sturz von Präsident Assad zum Ziel hat und auch gegen die Regierungstruppen kämpft.

    Rund 100 Kämpfer protestierten gegen die Teilnahme der US-Soldaten, die kurz zuvor in Mare zur Befreiung der Stadt Al-Bab von den Kräften der Terrormiliz Daesh eingetroffen waren, an einer gemeinsamen Militäroperation.

    Die Kämpfer der „Front von Damaskus"  verbrannten US-Flaggen und riefen „Raus mit den ungläubigen Amerikanern, raus aus Syrien!" und „Allahu Akbar!".

    Der Kommandeur des Bataillons, Ebu Velid, sagte bei der Protestaktion, seine Kämpfer wollten keine US-Präsenz  im syrischen Gebiet und  würden keine gemeinsamen Aktivitäten mit den US-Soldaten unternehmen, weil sie „nicht ebenso ungläubig wie diese werden wollen".  Mit ihren Handlungen wollten die US-Soldaten den Militäreinsatz „Euphrat-Schild" in eine Sackgasse führen, betonte er.

    Zuvor hatten die FSA-Kämpfer gegen US-Militärs nahe der Siedlung Al-Rai an der  türkischen Grenze protestiert. Damals mussten amerikanische Soldaten das Gebiet verlassen, wobei türkische Militärs ihnen aushalfen. Eine kurze Zeit danach verkündeten mehrere Oppositionsgruppen ihren Ausstieg aus der Militäroperation „Euphrat-Schild", den sie mit ihrem Protest gegen die US-Präsenz auf syrischem Territorium erklärten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Kampf gegen den IS (813)

    Zum Thema:

    „Schild“ für Terroristen: Experte zu Erdogans Projekt der Nationalen Armee in Syrien
    Hürden für Syrien-Regelung: „Indirekte Kollision militärischer Supermächte“
    Syrische Armee rückt erstmals seit drei Jahren in Altstadt von Aleppo vor
    Uneinigkeit in US-Administration stört Syrien-Abkommen – Assad-Beraterin
    Tags:
    US-Armee, Freie Syrische Armee (FSA), USA, Syrien