19:21 24 Juni 2019
SNA Radio
    Waschmaschine und Handy der Firma Samsung

    Bei Samsung explodiert alles? Nach Handy-Alarm nun auch Waschmaschinen-Warnung

    © Flickr / CODE_n
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2419

    Der koreanische Konzern Samsung Electronics verhandelt nach Berichten über explodierende Waschmaschinen mit amerikanischen Verbraucherschützern über die Sicherheit der Geräte, wie Reuters berichtet.

    Betroffen seien bestimmte Toplader, die in den vergangenen fünf Jahren gebaut worden seien, gaben das Unternehmen und die US-Behörde CPSC am Donnerstag bekannt. Bei manchen Geräten besteht Samsung zufolge Verletzungsgefahr. Probleme könnten vorkommen, wenn beispielsweise Bettzeug gewaschen werde und ungewöhnliche Vibrationen aufträten.

    Derzeit gibt es noch keine Angaben zu der Zahl der betroffenen Geräte und Länder.

    Samsung hatte sich im September bereits an alle Besitzer des Smartphones Galaxy Note 7 mit der Empfehlung gewandt, die Geräte auszuschalten und sie so schnell wie möglich gegen neue auszutauschen, weil sie wegen defekten Akkus überhitzen und explodieren könnten. Wegen Feuergefahr werden mindestens 2,5 Millionen Geräte zurückgerufen.

    Nichtsdestotrotz zeigten sich Aktionäre am Donnerstag von den neuen Problemen unbeeindruckt: Der Kurs der Anteilsscheine stieg um mehr als zwei Prozent, so Reuters.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    USA: Samsung Galaxy Note 7 explodiert und setzt Jeep in Brand
    Akku geht beim Laden in Flammen auf: Samsung stoppt weltweit Galaxy Note 7
    Galaxy Note 7 droht „globaler“ Rückruf - Medien
    Tags:
    Warnung, Explosion, Handy, Samsung