14:28 25 Juli 2017
SNA Radio
    iPhone 7

    iPhone 7 unausgepackt explodiert! - Glauben Sie nicht? Dann sehen Sie Fotos

    © AFP 2017/ Josh Edelson
    Panorama
    Zum Kurzlink
    32460224

    Ein Besitzer des neuen Apple-Smartphones iPhone 7 hat mitgeteilt, dass sein Handy explodierte, wie die Zeitung The Independent berichtet.

    Auf den Fotos, die ein Nutzer mit dem Namen kroopthesnoop auf der Internet-Seite Reddit veröffentlichte, ist zu sehen, dass das Handy in Stücke gerissen ist. Die Verpackung ist ebenfalls beschädigt. 

    The Independent zufolge konnte es zu der Explosion wegen der Verletzung des Akkus bei der Lieferung gekommen sein. Das Smartphone soll anscheinend angebrannt, dann explodiert und dabei die Verpackung teilweise beschädigt haben. Die Nachricht verbreitete sich schnell über soziale Netzwerke.

    Informationen über andere Explosionsfälle bei iPhone 7 liegen derzeit nicht vor. Daraus kann man vorerst darauf schließen, dass es bei dem iPhone 7 zu weniger solchen Vorfällen wie bei Samsung kommt.

    Samsung hatte sich im September an alle Besitzer des Smartphones Galaxy Note 7 mit der Empfehlung gewandt, die Geräte auszuschalten und sie so schnell wie möglich gegen neue auszutauschen, weil sie wegen defekten Akkus überhitzen und explodieren könnten. Wegen Feuergefahr werden mindestens 2,5 Millionen Geräte zurückgerufen.

    Apple-Exekutivdirektor Tim Cook hatte die neuen Smartphones iPhone 7 und iPhone 7 Plus Anfang September präsentiert.

    Zum Thema:

    Samsung Galaxy S7 explodiert beinahe in Händen der Besitzerin – Überwachungsvideo
    Gefährliche Akkus: Samsung verliert Milliarden US-Dollar
    USA: Samsung Galaxy Note 7 explodiert und setzt Jeep in Brand
    Akku geht beim Laden in Flammen auf: Samsung stoppt weltweit Galaxy Note 7
    Tags:
    Gefahr, Foto, Explosion, iPhone 7, Galaxy Note 7, Samsung, Apple, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren