06:50 24 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1423
    Abonnieren

    Mitarbeiter des Zollamtes im indischen Bundesstaat Punjab haben eine Taube mit einer Botschaft für den Premierminister Indiens Narendra Modi eingefangen, wie die Zeitung „The Times of India“ am Montag berichtet.

    „Modi, denke nicht, dass wir dieselben Menschen wie im Jahre 1971 sind. Zurzeit ist jedes Kind bereit, gegen Indien zu kämpfen“, lautet die Mitteilung der Brieftaube.

    Dem Blatt zufolge kam der Vogel höchstwahrscheinlich aus Pakistan. Der Brief, den die Taube mitbrachte, wurde in der Sprache Urdu geschrieben.

    Zuvor waren zwei Luftballons mit ähnlichen Botschaften in Punjab entdeckt worden.

    Die angespannten Beziehungen zwischen Pakistan und Indien spitzen sich zu und drohen zu eskalieren. Grund dafür ist die Tötung des 21-jährigen Aktivisten der in Indien als terroristisch eingestuften pakistanischen Gruppierung „Hizbul Mujahideen“, Burhan Muzaffar Wani, durch indische Soldaten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Brutale Natur: Aggressive Möwe schnappt sich Taube und ersäuft sie
    SOZ-Gipfel: Indien und Pakistan schließen sich der SOZ an
    „Allah Akbar“: Dutzende Tote nach Selbstmordanschlag in Moschee in Pakistan
    Pakistan: Selbstmordattentat in Gerichtsgebäude fordert 10 Tote und 40 Verletzte
    Indien: Vergewaltigung als Rache für Rindfleischverzehr
    Zug-Drama in Indien: Diese Frau hat unglaubliches Glück - VIDEO
    Tags:
    Beziehungen, Botschaft, Taube, Narendra Modi, Pakistan, Indien