03:39 20 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama

    Abgefangen und kopiert: Iran baut eigene Kampfdrohne nach US-Muster - VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    131385
    Abonnieren

    Iranische Spezialisten haben ein US-Drohne RQ-170 Sentinel nachempfundenes unbemanntes Luftfahrzeug gebaut, wie die Nachrichtenagentur Reuters meldet. Ein solches Drohnenvorbild war vor fünf Jahren von den iranischen Militärs erbeutet worden.

    Die iranische Revolutionsgarde präsentierte die neuentwickelte Dohne nun auf einer Ausstellung der jüngsten Neuheiten der einheimischen Luft- und Raumfahrt.  Die Kampfdrohne Saegheh („Blitz") könne vier Ziele mit präzisionsgelenkten Bomben treffen, sagte der Chef der Luft- und Weltraumkräfte der Revolutionsgarde, Amir Ali Hajizadeh. Iranischen Medien zufolge ist diese auf Grundlage des eroberten US-Luftfahrzeugs RQ-170 Sentinel produziert worden. 

    Ein Video des  iranischen Nachrichtensenders IRINN Video zeigt den Hangar, wo sich die Drohnen befinden.  Links stehen die von den Iranern entwickelten unbemannten Luftfahrzeuge, rechts befinden sich die gekaperten US-Drohnen.  An der Wand  ist ein Plakat zu sehen, das den USA  für die „Übergabe" der Hochtechnologien dankt.

    ​2011 hatten iranische Militärs die US-Tarnkappen-Drohne RQ-170 Sentinel auf iranischen Gebiet  zwangsgelandet. US-Experten zufolge hätte sich dieses Luftfahrzeug überhaupt nicht abfangen lassen dürfen. Dennoch konnten iranische Spezialisten mit Hilfe eines Störsenders die Fernsteuerung der US-Drohne durch ihre Störsignale blockieren, ihr falsche GPS-Signale senden und die Drohne auf der eigenen Basis im Nordosten des Landes landen.

    Später  bat der US-Präsident Barack Obama die Iraner zwar um Rückgabe der Drohne, allerdings vergeblich. Der Iran erklärte, er wolle die Technologien nachahmen und seine eigene Version entwickeln. 

    Die taktischen Daten der RQ-170 Sentinel sind bislang nicht bekannt. Als sicher gilt allerdings, dass sie im Vergleich zu der Predator-Serie komplizierter und dank ihrer nicht-metallischen Beschichtung in verschiedenen Frequenzbändern weniger „aufallend" seien.

    Laut der Nachrichtenwebseite Life.ru soll eine RQ-170 Sentinel schätzungsweise sechs Millionen US-Dollar wert sein. Was ihre iranische „Raubkopie" kosten soll, ist bislang nicht bekannt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    US-Drohne im Luftraum des Iran gesichtet
    US-Spionage gegen Iran: Warum Amerika Teheran provoziert - Experte
    Iran drohte mit Abschuss zweier US-Aufklärungsflugzeuge an seiner Grenze – Medien
    Tags:
    Drohne, Iranische Revolutionsgarde, USA, Iran