Widgets Magazine
04:23 18 Oktober 2019
SNA Radio
    Panorama

    „Gottbewahre“: US-Comedian veräppelt Passanten mit Story zu Clintons „Wahl-Ausstieg“

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)
    1331
    Abonnieren

    Der 29-jährige US-Comedian Tyler Fischer hat amerikanischen Passanten auf den Straßen von New York eingeredet, die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton sei aus dem Rennen um das höchste Amt im Land ausgestiegen. Ein Video auf YouTube zeigt die unfassbar witzigen Reaktionen der Bürger.

    „Eilmeldung! Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton hat soeben angekündigt, aus dem Rennen um das Präsidentenamt auszusteigen. Das macht wahrscheinlich Donald Trump zum neuen US-Präsidenten“, scherzt Fischer, der sich als Reporter ausgibt, vor laufender Kamera.

    Manchen Amerikanern versichert Fischer zudem, die Story sei gerade erst vor fünf Minuten rausgekommen. Die Reaktionen der Passanten sind zum Teil unbezahlbar:

    „Sie machen Witze! Ich bring mich um“, sagt eine junge Frau.

    Mehrere Amerikaner zeigen sich weniger schockiert: Sie hätten damit bereits gerechnet.

    „Ich wusste, dass das passieren würde! Ich wusste es einfach! Nach ihrem Anfall… Ich wusste es einfach!“

    „Jetzt muss ich mich wohl erhängen…“, so ein Afroamerikaner.

    „Immerhin verhindert das eine weitere Ermordung eines Präsidenten.“

    „Gott, hilf uns“, sagt eine ältere Frau und bekreuzigt sich.

    „Sie glaubte, dass der Teufel ein Gott dieser Welt ist. Sie ist leichtsinnig“, begründet ein Mann seine Meinung darüber, dass Clinton sowieso keine gute Präsidentin wäre.

    Der Comedian nennt den Passanten unterschiedliche Grüne dafür, dass Clinton aus dem Rennen ausgestiegen ist. Einem sagt er, sie habe Vogelgrippe, einem anderen, sie leide am Zika-Virus.

    Manche Bürger überlegen sich sogar, umgehend auszuwandern.

    „Ich zieh‘ wahrscheinlich nach London“

    „Nein, ich werde nicht nach Kanada ziehen. Wahrscheinlich bauen die Kanadier eine Mauer an der Grenze zu Amerika, um so die Amerikaner an der Einreise zu hindern,“ sagt ein junger Mann.

    Einige andere Passanten, offensichtlich Trump-Unterstützer, zeigen sich regelrecht erfreut über diese Fake-News.

    Das Video wurde fast 250.000 Mal angeschaut.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)
    Tags:
    Donald Trump, Hillary Clinton, USA