13:48 26 Juni 2019
SNA Radio
    Delhi-Flughafen

    Radioaktives Leck im Flughafen von Delhi - Evakuierung eingeleitet

    © Flickr/ Ramesh NG
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6447

    Im Flughafen der zweitgrößten Stadt Indiens, Delhi, ist die Evakuierung eines ganzen Terminals eingeleitet worden. Grund dafür ist ein radioaktives Leck, wie News Executive berichtet.

    ​Der Vorfall habe sich bei dem Transport von Krebsmedikamenten durch die Fluggesellschaft Air France ereignet. Vermutlich ist eine luftdichte Verpackung mit Molybdän-99 verletzt worden.

    „Das radioaktive Leck war nicht groß, es gibt keine Gründe für Besorgnis“, sagte ein Regierungsvertreter gegenüber dem Sender NDTV.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Indien: Taube mit Botschaft für Premierminister abgefangen
    Zug-Drama in Indien: Diese Frau hat unglaubliches Glück - VIDEO
    Indien legt russisch-pakistanischer Militärkooperation Steine in den Weg
    Indien: Vergewaltigung als Rache für Rindfleischverzehr
    Tags:
    Flughafen, Evakuierung, Delhi, Indien