Widgets Magazine
12:39 13 November 2019
SNA Radio
    Kandidat der Republikaner für die Präsidentschaft, Donald Trump, mit seiner Gattin Melania

    Lady Trump verteidigt ihren Liebsten: „Trump hat Herz und Geist eines Leaders“

    © REUTERS / Mark Kauzlarich
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)
    11621
    Abonnieren

    Melania Trump, die Ehefrau des republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump, hat die Amerikaner dazu aufgerufen, die Entschuldigung ihres Ehemanns für die sexistischen Aussagen aus dem Jahr 2005 zu akzeptieren, wie Reuters meldet.

    Demnach bezeichnete Melania Trump die Sprüche ihres Mannes als „inakzeptabel und anstößig“.

    Aber: „Er hat das Herz und den Geist einer Führungsperson“, sagte die Ehefrau am Samstag.

    Das Ex-Model hoffe nun, die Amerikaner könnten die Entschuldigung ihres Mannes annehmen, so wie sie es zuvor auch getan hätte. Die Menschen sollen sich nun besser auf wirklich wichtige Dinge für das Land und die Welt konzentrieren.

    Am Freitag hatte die Zeitung „The Washington Post“ ein Video aus dem Jahr 2005 veröffentlicht. In der Aufnahme hatte sich der Republikaner in sexistischer und herabwürdigender Weise über Frauen geäußert. Trump entschuldigte sich am Samstag in einem auf seinem Twitter-Account geposteten Video dafür.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)

    Zum Thema:

    Trump will 70 Prozent der US-Verordnungen abschaffen
    „Ich liebe nicht, ich hasse nicht“: Trump erklärt sein Verhältnis zu Putin
    Trump teilt aus: Moskau fehlt Respekt vor Washington
    Trump-Berater wütend über mediale Parteilichkeit „pro Clinton“
    Trump erklärt „brillante Nutzung“ von Steuergesetzen
    Angst unter US-Diplomaten: Kann ein Trump-Berater Botschafter in Russland werden?
    Tags:
    Aussagen, Video, Entschuldigung, US-Präsidentschaftswahl 2016, Donald Trump, Melania Trump, USA