Widgets Magazine
12:51 19 Oktober 2019
SNA Radio
    US-Raketenabwehr THAAD

    US-Raketenabwehr behindert freie Nutzung des Weltraums

    © Foto : US Missile Defense Agency
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 264
    Abonnieren

    Das US-amerikanische Raketenabwehrsystem gefährdet die freie Nutzung des Weltraums, wie Generalleutnant Viktor Posnichir, Erster Stellvertreter des Chefs der operativen Hauptverwaltung des Generalstabes der russischen Streitkräfte, meint.

    „Das Raketenabwehrsystem der USA stellt eine Gefahr für die freie Nutzung des Weltraums durch einen jeden anderen Staat dar. Seine Möglichkeiten zur Satellitenabwehr sind einer der Gründe dafür, dass die Amerikaner gegen jegliche Abkommen über die Nicht-Platzierung der Waffen im Weltall sind“, sagte Posnichir auf dem Xiangshan-Sicherheitsforum in Peking.

    Die amerikanischen Abfangraketen SM-3 in der Modifikation 2A mit einer erhöhten Reichweite sowie die GBI-Abfangraketen können dem Generalleutnant zufolge auch russische und chinesische Raumflugkörper vernichten.

    „Berücksichtigt man den globalen Einsatz der Schiffe mit Abfangraketen, ist ersichtlich, dass die USA imstande sein werden, sich in die Weltraumprogramme eines jeden Landes einzumischen“, unterstrich Posnichir.

    Am 8. Juli hatten Seoul und Washington mitgeteilt, dass sie zum Schutz Südkoreas und seiner Bürger, aber ebenso zum Schutz der Streitkräfte der Allianz vor den Massenvernichtungswaffen und ballistischen Raketen Nordkoreas die Stationierung des amerikanischen Raketenschilds THAAD in Südkorea als „Verteidigungsmaßnahme“ vereinbart hätten.

    Die nordkoreanischen Behörden hatten daraufhin vor einer „Gegenaktion“ gewarnt. Seoul kündigte seinerseits wiederum an, mit einer „starken Vergeltung“ zu antworten, sollte Nordkorea weiterhin mit der Androhung „physischer Gegenmaßnahmen“ auf die Pläne zur Stationierung der US-amerikanischen Raketenabwehrsysteme THAAD reagieren. Die THAAD-Raketen gehen ab Ende 2017 in Betrieb. Ihre Reichweite beläuft sich auf 200 Kilometer.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Medien: Südkorea wählt Golfplatz als Standort für US-Raketenabwehrsystem THAAD
    Nach Raketenabwehrschild: USA bestücken Südkoreas Militärschiffe mit THAAD-System
    Raketenabwehr: USA bauen Pendant der israelischen „Eisenkuppel“
    Tags:
    Satelliten, Weltraum, US-Raketenabwehrsystem, Viktor Posnichir, China, Russland, USA