Widgets Magazine
13:00 19 Oktober 2019
SNA Radio
    Moschee

    Islamfeindlichkeit in Nizza: Wildschwein-Kopf vor Moschee gelegt

    © Sputnik / Konstantin Chabalov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2314
    Abonnieren

    Ein Unbekannter hat vor eine Moschee in der französischen Stadt Nizza einen Wildschweinkopf gelegt, wie der TV-Sender BFMTV berichtet. Schweine gelten im muslimischen Glauben als unrein.

    Nach Angaben eines Imams der Moschee lagen Tierreste vor dem Haupteingang. „Ich rief die Polizei. Sie kamen, notierten alles und räumten alles weg. Wir fordern eine Ermittlung“, sagte der Imam.

    Derzeit steht die Moschee still. Die städtischen Behörden verhängten dort ein Verbot für die Abhaltung von religiösen Zeremonien wegen des Verdachts, die Moschee werde von Saudi-Arabien finanziert.

    Die Moschee wird damit bereits zum zweiten Mal zum Objekt von Schändung. So wird aktuell in Nizza bereits eine Gerichtsverhandlung vorbereitet. Angeklagt werden zwei Ortseinwohner, die ebenfalls die Wildschweinreste vor einem Sakralbau abgelegt hätten. Die Anwaltschaft gehe in dem Fall jedoch nicht von einem Glaubenshass aus, es werde stattdessen als eine dumme Tat betrachtet. Es werde verlangt, die Männer zu öffentlichen Arbeiten zu verurteilen.

    Am 21. Juli des laufenden Jahres war zudem eine Stadtmoschee in der französischen Stadt Lyon von Wandalen angegriffen worden. Die Schriften an den Wänden enthielten Beleidigungen, Forderungen, Frankreich unverzüglich zu verlassen, sowie Aufrufe zur Ermordung von Mitgliedern der muslimischen Gemeinde der Stadt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nizza: Todesfeier in Moschee – Insgesamt rund 30 Moslems unter Opfern
    Südfrankreich: Moslems machen aus Synagoge Moschee
    Streit um saudische Moschee in Nizza: Bürgermeister kämpft um Eröffnungsverbot
    „Sprengen und alle erschießen“: 20 Jahre für Gewaltdrohung aus Hass gegen Muslime
    Tags:
    Forderung, Polizei, Ermittlung, Kopf, Wildschwein, Imam, Moschee, Nizza