19:12 05 Dezember 2019
SNA Radio
    Seeungeheuer (Symbolbild)

    Wurde UB-85 von Seemonster attackiert? Briten finden sagenumwobenes deutsches U-Boot

    © Flickr / unukorno
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2419
    Abonnieren

    In der Irischen See sind möglicherweise Wrackteile eines sagenumwobenen deutschen U-Boots aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt worden, schreibt Discovery News. Laut einer Legende wurde UB-85 1918 von einem riesigen Seemonster attackiert.

    Eine britische Firma stieß dem Portal zufolge bei der Verlegung eines Seekabels  auf Wrackteile des deutschen U-Boots. Dabei handelt es sich angeblich um UB-85, das am 30. April 1918 versenkt wurde.

    ​Offiziellen Angaben zufolge wurde das U-Boot 1918 von einem britischen Streifenboot HMS Coreopsis  vor der Küste von Belfast entdeckt und versenkt. Die Besatzung aus 34 verschreckten U-Boot-Fahrern habe sich den Briten widerstandslos ergeben.

    Der Grund für das merkwürdige Verhalten der Deutschen war laut einer Legende die Begegnung mit einem Seeungeheuer gewesen, das das U-Boot zuvor angegriffen und manövrierunfähig gemacht haben soll.  Der Kapitänleutnant Günther Krech soll das Ungeheuer als ein Tier mit großen Augen, einem kleinen gehörnten Schädel und im Mondlicht funkelnden Zähnen“ beschrieben haben.

    Der Historiker Wilhelm Knöß vom Deutschen Marinemuseum in Wilhelmshaven bestätigte laut dem Nachrichtensender n-tv, dass es sich theoretisch um UB-85 handeln könnte. Das U-Boot ist Berichten zufolge von einer britischen Granate getroffen worden. Der Kapitän habe daraufhin kapituliert. Von einem Seemonster soll der Historiker bisher nichts gewusst haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Reiche Beute vor US-Küste: Wie sowjetisches U-Boot die Navy überraschte
    Qualität anders als in EU: Deutsche und andere Marken sorgen für Verbraucherskandal in Russland
    „Sie bauen einfach weiter“: Rohrverlegung bei Nord Stream 2 wieder aufgenommen – OMV
    Tags:
    Erster Weltkrieg, U-Boot, Deutschland, Irland