19:16 15 Dezember 2019
SNA Radio
    Befreiungsoffensive auf Mossul

    IS-Kämpfer fackeln Pharmabetrieb in Nordirak ab

    © REUTERS / Azad Lashkari
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Terrororganisation Daesh (307)
    5134
    Abonnieren

    Die Kämpfer der Terrormiliz Daesh haben einen pharmazeutischen Betrieb in der nordirakischen Provinz Ninawa unweit von Mossul abgebrannt, wie eine Sputnik-Quelle mitteilte.

    „Der Betrieb hatte 2007 ein internationales ISO-Zertifikat erhalten und galt als einer der Besten im Nordirak", hieß es. 

    In der Nacht zum 17. Oktober hatten die irakische Armee und Sicherheitskräfte sowie kurdische Milizen unter Beistand der Luftwaffe der US-geführten Koalition eine Offensive auf Mossul zur Befreiung der Provinzhauptstadt von den Kräften der Terrormiliz Daesh gestartet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Terrororganisation Daesh (307)

    Zum Thema:

    Sturm auf Mossul: Irakische Armee rückt auf IS-Bastion vor - Exklusiv-VIDEO
    Damen mit Bart und Waffe: IS-Kämpfer fliehen in Frauenkleidern aus Mossul - Medien
    Nicht im gleichen Marschschritt: IS-Gegner vor Offensive auf Mossul uneinig
    London setzt Cyberwaffe gegen IS in Mossul ein
    Tags:
    Brandanschlag, Chemie-Fabrik, Fabrik, Terrormiliz Daesh, Irak