00:09 06 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama

    Was stört, muss weg: Russin trennt sich mitten im Tennis-Match vom Zopf – VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    2543
    Abonnieren

    Dieses Tennissiel wird wohl noch lange in Erinnerung bleiben: Bei einem Match in Singapur hat die russische Spielerin Swetlana Kusnezowa in der Pause plötzlich um eine Schere gebeten und sich vor den ungläubigen Augen der Zuschauer ihren Zopf abgeschnitten.

    Die Szene ereignete sich bei einem Turnier, bei dem Kusnezowa auf die Polin Agnieszka Radwańska traf. Später erklärte Kusnezowa ihr ungewöhnliches Verhalten, das Zuschauer wie Kommentatoren sprachlos machte: Die Haare seien ihr ständig ins Gesicht gefallen und hätten sie bei den Vorhandschlägen gestört. Da sie nichts dagegen machen konnte, habe sie sich zu dem radikalen Schritt entschieden: Den Zopf glattweg abzuschneiden.

    Und das Opfer brachte sie offenbar nicht umsonst: Die Russin gewann das Spiel.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nord Stream 2: Rohrleger verlässt deutschen Hafen – und macht Kehrtwende
    Wertegemeinschaft, Anarchie, Krieg? Experten legen Szenarien für EU-Russland vor: Offenbar ist...
    US-Botschafterin in Berlin fordert Baueinstellung von Nord Stream 2
    75 Jahre nach Vorfall im Bermuda-Dreieck: Darum konnte Flug 19 verschwinden – Medien  
    Tags:
    Haare, Tennis, Singapur