21:28 06 Dezember 2019
SNA Radio
    US-Präsidentschaftskandidatin und Ex-Außenministerin Hillary Clinton in Denver

    Musik und Videos aus Demokraten-Stab: Podestas Mailanhänge bei WikiLeaks online

    © REUTERS / Rick Wilking
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)
    2402
    Abonnieren

    WikiLeaks hat zum ersten Mal über 3.000 Anhänge aus den E-Mails des Wahlstableiters der demokratischen Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton, John Podesta, ins Netz gestellt, wie aus einer Twitter-Mitteilung der Enthüllungsplattform hervorgeht.

    ​„Eine Liste aus über 3000 Anhängen aus Podesta-Mails“, heißt es in der Mitteilung, die auch gleich einen Link zu den Veröffentlichungen enthält.

    Die Dateien lägen in verschiedenen Formaten wie mp3, wav, mov, mp4, ppt, xls, pdf, doc und anderen vor.

    Seit Anfang Oktober veröffentlicht die Enthüllungsplattform WikiLeaks eine große Menge E-Mails zwischen Clinton und Wahlstableiter Podesta. Der letzte Teil ist am Montag ins Netz gestellt worden.

    Die US-Präsidentschaftswahlen finden am 8. November statt. Die zwei größten Parteien haben Ex-Außenministerin Hillary Clinton (Demokraten) und den Milliardär Donald Trump (Republikaner) als Kandidaten aufgestellt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)

    Zum Thema:

    Clintons Trump-Angriffe schon seit 2015 in Vorbereitung
    WikiLeaks: Beraterin kritisierte Clinton wegen naiver Kommentare über Putin
    Clinton gegen Trump: Aber in TV-Debatte siegen „Russland“ und „Putin" - WikiLeaks
    Geflüchteter ukrainischer Oligarch in Deutschland festgenommen – Medien
    Tags:
    E-Mails, US-Präsidentschaftswahl 2016, WikiLeaks, John Podesta, Donald Trump, Hillary Clinton, USA