11:17 09 Dezember 2019
SNA Radio
    Donald Trump und Hillary Clinton

    WikiLeaks: Clinton sollte Trump im Wahlkampf als Gefahr für USA darstellen

    © REUTERS / Jonathan Ernst
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6669
    Abonnieren

    Der Wahlkampfstab der Demokraten hat der US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton geraten, ihren Rivalen, den Republikaner Donald Trump, als Persönlichkeit darzustellen, die gefährlich für Amerika ist, wie aus einer von WikiLeaks veröffentlichten Korrespondenz bekannt wurde.

    „Ich glaube, ihre Schlagkraft gegen Trump besteht darin, ihn als gefährliche Persönlichkeit für das ganze Land vorzustellen“, empfiehlt die PR-Leiterin des Clinton-Wahlkampfstabes, Jennifer Palmieri, in einer Mail an Redensschreiberin Megan Rooney.

    Die Mitglieder des Wahlkampfstabes haben diese Rede bei einem Abendessen der Demokratischen Partei in Ohio besprochen.

    Am Dienstag hat die Enthüllungsplattform WikiLeaks den 18. Teil der Korrespondenz des Wahlkampfmanagers Clintons, John Podesta, veröffentlicht. Somit wurden schon mehr als 31.000 E-Mails publik gemacht.

    WikiLeaks ist eine internationale nichtkommerzielle Organisation, die geheime Informationen aus anonymen Quellen oder Unternehmen uneingeschränkt zugänglich macht. Die Webseite war 2006 von Julian Assange gegründet worden.

    Assange selbst hält sich zurzeit im Exil in der ecuadorianischen Botschaft in London auf. Der Journalist war im Dezember 2010 in London auf Antrag der schwedischen Sicherheitsbehörden festgenommen worden, die seine Auslieferung nach Schweden forderten. Im Sommer desselben Jahres wurden wegen Klagen zweier Frauen Ermittlungen wegen sexueller Belästigung gegen Assange eingeleitet.

    Aus Angst vor einer Auslieferung an die USA hatte er die Behörden Ecuadors um politisches Asyl ersucht. Laut Assange drohen ihm in den Vereinigten Staaten für die Veröffentlichung geheimer Staatsdepeschen bis zu 35 Jahre Haft oder gar die Todesstrafe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Leichtes Spiel für WikiLeaks: Dieses Passwort nutzte Clintons Stabschef
    Musik und Videos aus Demokraten-Stab: Podestas Mailanhänge bei WikiLeaks online
    WikiLeaks: Beraterin kritisierte Clinton wegen naiver Kommentare über Putin
    Clinton gegen Trump: Aber in TV-Debatte siegen „Russland“ und „Putin" - WikiLeaks
    Tags:
    US-Präsidentschaftswahl 2016, WikiLeaks, Hillary Clinton, Donald Trump, USA