Widgets Magazine
05:32 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Papagei - Symbolfoto

    Kuwait: Wie der Papagei der Frau den Seitensprung des Mannes petzte

    © Flickr/ Juliana Swenson
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 230
    Abonnieren

    Da hat sich das Federvieh wohl den Schnabel „verbrannt“: Weil Ehebruch in Kuwait strafrechtlich verfolgt wird, ist einem Mann die Tratscherei seines Haustiers beinahe zum Verhängnis geworden, wie das Portal „Al Shahed Daily“ berichtet.

    Taube
    © Flickr / Robert Claypool
    Die Ehefrau sei schon längere Zeit misstrauisch gewesen, hieß es, und hätte geglaubt, dass ihr Mann mit der Putzfrau fremdgehe. Allerdings konnte sie keine handfesten Beweise oder Indizien finden. Bis ihr eines Tages wortwörtlich ein Vögelchen zwitscherte: Plötzlich habe der im Haus lebende Papagei pikante Laute und Worte von sich gegeben, die offensichtlich seit langem nicht mehr im Schlafzimmer des Ehepaars zu hören gewesen waren.

    Sofort habe sich die Frau an die Polizei gewandt: Immerhin gilt der Seitensprung in dem Golfstaat als Straftat, die mit Gefängnisstrafe oder Zwangsarbeiten geahndet wird.

    Der Mann habe aber wohl noch einmal Glück gehabt: Nach einer kurzen Ermittlung seien die Ordnungshüter zur Erkenntnis gekommen, das der Vogel die seltsamen Geräusche und frivolen Worte im Fernsehen oder in einer Radiosendung mitbekommen haben könnte. Der Mann bleibt also bis auf weiteres auf freiem Fuß, sollte sich aber besser nicht mehr erwischen lassen!

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Vogel, Papagei, Sex, Kuwait