SNA Radio
    Nato-Schiffe üben im Schwarzen Meer

    Nato schickt neue Schiffe und Flugzeuge ins Mittelmeer

    © AP Photo / Vadim Ghirda
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Migrationsproblem in Europa (1282)
    0 451

    Die Nato wird in den nächsten zwei Wochen neue Schiffe und Flugzeuge im Rahmen der Operation „Sea Guardian“ ins Mittelmeer entsenden, teilte der Generalsekretär der Allianz, Jens Stoltenberg, mit.

    Die Verteidigungsminister der Nato-Mitgliedstaaten haben beschlossen, auf diese Weise die Anti-Schleuser-Operation „Sofia“ im Mittelmeer zu unterstützen, so Stoltenberg.

    „Die Lage im Mittelmeer bleibt äußerst ernsthaft. Wir beobachten weiter den illegalen Transport von Menschen, den tragischen Tod einer Vielzahl von Menschen. Gestern Abend haben die Nato-Verbündeten beschlossen, dass die neue Nato-Operation ‚Sea Guardian‘ der EU-Operation ‚Sofia‘ Unterstützung leisten wird“, erläuterte der Generalsekretär.

    Ihm zufolge werden die Schiffe und Flugzeuge der Nato in den nächsten zwei Wochen im Mittelmeer eintreffen und der EU-Operation ‚Sofia‘ im zentralen Mittelmeer helfen, „die Lage zu begreifen sowie um logistische Unterstützung zu leisten“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Migrationsproblem in Europa (1282)

    Zum Thema:

    Kein Zwischenstopp für Russlands Schiffsverband: Nato betreibt Spanien-Bashing
    Russische Kampfjets im Visier: Nato verlegt AWACS-Flugzeuge in die Türkei
    Nato schickt Bataillone aus 17 Staaten an Russlands Grenzen
    Moskau beruhigt Nato: Flugzeugträgergruppe "zielt" nicht auf Aleppo - Verdacht absurd
    Tags:
    Migranten, Flugzeug, Schiffe, NATO, Jens Stoltenberg, Mittelmeer