21:13 02 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    10432
    Abonnieren

    Bei einem Luftangriff auf eine Schule in Aleppo sind am Donnerstag 15 Schüler ums Leben gekommen, wie der russische TV-Sender 1. Kanal unter Berufung auf das syrische Fernsehen meldet.

    Demnach sollen Extremistenkämpfer eine staatliche Schule in Aleppo angegriffen haben. Konkrete Details zu dem Vorfall gibt es bislang nicht. 

    Am Mittwoch war die Provinz Idlib stark bombardiert worden, unter anderem auch eine Schule. 22 Schüler und sechs Lehrer wurden laut Unicef dabei getötet. Der russische UN-Botschafter nannte dies einen „schrecklichen Vorfall“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Idlib: Luftangriff auf eine Schule mit Dutzenden Toten
    Ankara bestellt russische Militärtechnik für eine Milliarde USD – Weitere S-400 Lieferung in Sicht?
    „Antifa. Selbstverständlich“ – SPD und Esken geraten wegen Solidarität in die Kritik
    Tags:
    Luftangriff, Schule, Aleppo, Syrien