00:32 16 August 2018
SNA Radio
    Angriffe auf Aleppo

    Aleppo: Oppositionelle starten Offensive

    © REUTERS / Abdalrhman Ismail
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (852)
    8766

    Die bewaffnete syrische Opposition ist zur Offensive übergegangen, um die Belagerung der unter Kontrolle der Damaskus-Gegner stehenden östlichen Aleppo-Bezirke durch syrische Regierungstruppen zu durchbrechen, wie AFP meldet.

    Nach Angaben der Agentur Xinhua sind an dieser Offensive die islamistischen Gruppierungen Ahrar al-Scham, Dschaisch al-Fath, sowie Jamaat ul-Mujahideen beteiligt. Die Kämpfer der bewaffneten Opposition sollen zu den Waffen gegriffen haben, während sich Damaskus bereit erklärt habe, die Waffenruhe wiederherzustellen.

    Bei dem Beschuss der unter Kontrolle der Regierungstruppen stehenden westlichen Teilen Aleppos kamen nach Angaben der Agentur Reuters bereits 15 Zivilisten ums Leben, mehr als 100 weitere sollen Verletzungen erlitten haben.

    Seit bereits 11 Tagen fliegt weder die syrische noch die russische Luftwaffe über die umkämpfte Stadt Aleppo. Die humanitäre Pause war am 20. Oktober um 08:00 Uhr Ortszeit in Kraft getreten. Acht Korridore waren vorgesehen – sechs für Zivilisten und zwei für bewaffnete Kämpfer. Die russischen und syrischen Luftstreitkräfte hatten bereits am Dienstag vor einer Woche ihre Angriffe auf die Stellungen der Terroristen eingestellt, um die umkämpfte Stadt auf die großangelegte Feuerpause vorzubereiten.

    Doch die Terroristen wollten ihre Stellungen nicht verlassen und sperrten auch die Zivilisten ein. Am Samstag begann die Regierungsarmee mit einer Offensive im Süden der Stadt. Unterschiedlichen Angaben zufolge befinden sich in Aleppo noch immer rund 7.000 Terroristen verschiedener Gruppierungen.

    Am Freitag zuvor hatte der russische Vize-Außenminister Gennadi Gatilow mitgeteilt, dass Russland bereit sei, neue humanitäre Pausen im syrischen Aleppo einzulegen, verlange jedoch, dass diese ausschließlich für die Hilfe der Bevölkerung genutzt würden.

    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (852)

    Zum Thema:

    Moskau: Terroristen in Aleppo verwenden tragbare Luftabwehrsysteme aus USA
    Syrien: Schule in Aleppo unter Beschuss – Medien
    Mossul vs. Aleppo: „Spiegel“ antwortet mit IS-Bildern auf Propaganda-Vorwurf
    Aleppo: Terrorkämpfer blockieren humanitäre Korridore
    Tags:
    Kontrolle, Offensive, Beschuss, Opposition, Syrische Regierungsarmee, Ahrar al-Scham, Dschaisch al-Fath, Aleppo
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren