09:19 20 Oktober 2018
SNA Radio
    Tagung des UN-Sicherheitsrats in New York

    UN-Sicherheitsrat verurteilt Beschuss der russischen Botschaft in Syrien

    © REUTERS / Lucas Jackson
    Panorama
    Zum Kurzlink
    34872

    Der UN-Sicherheitsrat hat den Beschuss der russischen Botschaft in Syrien „scharf verurteilt“, wie aus einer Erklärung des Rates, die von Russland eingebracht wurde, hervorgeht.

    „Die Mitglieder des Sicherheitsrates haben den abermaligen Granatenbeschuss der russischen Botschaft in Damaskus (Syrien), der sich am 28. Oktober ereignete und beträchtlichen materiellen Schaden anrichtete, scharf verurteilt“, heißt es in der Erklärung.

    Die russische diplomatische Vertretung in Damaskus war nach Angaben des Außenministeriums in Moskau am Freitag erneut mit Granaten beschossen worden. Verletzt wurde niemand, es entstand allerding Sachschaden. Vier Autos wurden beschädigt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Moskau: USA manipulierten UN-Dokument zu Beschuss russischer Botschaft in Syrien
    Botschaft-Beschuss in Syrien: USA blockieren Russland im UN-Sicherheitsrat
    Tags:
    Beschuss, Botschaft, UN-Sicherheitsrat, Syrien, Russland