20:54 17 August 2018
SNA Radio
    Subaru Impreza 1.8i Casa Blanca Wagon AWD 2001

    Lass dich bestehlen: Rührende Entschuldigung nach ungewolltem Diebstahl

    © Flickr/ RL GNZLZ
    Panorama
    Zum Kurzlink
    71085

    In Portland (US-Bundesstaat Oregon) hat sich eine Frau für den versehentlichen Diebstahl eines Subaru Impreza aus der Einfahrt seiner Besitzerin entschuldigt und 30 Dollar Benzingeld hinterlassen. Dies berichtet der „Guardian“.

    Der rote Subaru Impreza von Erin Hatzi war am Dienstag aus der Einfahrt ihres Hauses verschwunden. Schon am Mittwoch stand das 15 Jahre alte Auto aber wieder da – mitsamt 30 Dollar Spritgeld und einem rührenden Entschuldigungsschreiben, das Erin Hatzi auf Facebook veröffentlichte.

    „Hallo. Es tut mir so leid, dass ich Ihr Auto gestohlen habe“, heißt es dort. „Ich habe meine Freundin mit meinem Schlüssel losgeschickt, um meinen roten Subaru abzuholen, und sie kam mit Ihrem Auto wieder.“ Sie habe den Wagen erst am nächsten Morgen gesehen und festgestellt, dass es nicht ihrer war. Von so einem netten Menschen lässt man sich doch gerne bestehlen.

    Weiter war zu lesen: „Hier ist ein bisschen Benzingeld, und ich bitte sehr um Entschuldigung für den Schock und die Aufregung, die das Ganze Ihnen bereitet haben muss.“ Auch eine Telefonnummer hinterließ die Absenderin: „Falls sie noch weiter mit mir sprechen wollen. Es tut mir so leid.“

    Dass die „Diebin“ das Auto überhaupt mit dem falschen Schlüssel öffnen konnte, erklärte die Polizei damit, dass bei älteren Modellen dieser Marke die Schlüssel zu mehreren Autos passen.

    Zum Thema:

    Diebstahl in Brasilien: Mit Striptease gegen die Polizei – VIDEO
    Nordkorea: US-Student bekommt 15 Jahre Haft für Diebstahl politischen Banners VIDEO
    Tags:
    Diebstahl, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren