14:42 22 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Migrationsproblem in Europa (1282)
    2134
    Abonnieren

    In der dänischen Stadt Aabenraa hat die Polizei die Leichen einer syrischen Frau und deren beiden Töchter in einem Gefrierschrank gefunden, berichtet The Local.

    Die 27-jährige Frau und ihre zwei sieben und neun Jahre alten Töchter seien am Sonntagabend in einem Gefrierschrank gefunden worden. Nach Polizeiangaben handelt es sich um Mord. Der Vater und Ehemann sei nicht vor Ort aufgefunden worden. Nach ihm werde nun gefahndet.

    Die Polizei sei von Verwandten der Frau alarmiert worden. Demnach sei die Frau mehrere Tage lang nicht telefonisch erreichbar gewesen. Bei den Toten handle es sich um Flüchtlinge aus Syrien, die vor einem Jahr nach Dänemark gekommen seien.

    Europa durchlebt zurzeit die schwerste Migrationskrise seit dem Zweiten Weltkrieg. Nach Angaben der Internationalen Migrationsbehörde (IOM) waren 2015 insgesamt etwa 1,8 Millionen Geflüchtete nach Europa gekommen. Ende Juli hatte das IOM mitgeteilt, seit Jahresanfang 2016 seien immer noch mehr als 240.000 Flüchtlinge über das Mittelmeer nach Europa gekommen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Migrationsproblem in Europa (1282)

    Zum Thema:

    20 Kinder, drei Frauen, keine Arbeit: Was „ein“ syrischer Flüchtling Dänemark kostet
    Politikerinnen in Dänemark wegen Aufnahme von Flüchtlingen angeklagt
    Su-30 stürzt in Zentralrussland ab
    Tags:
    Kühlschrank, Migranten, Dänemark