17:30 08 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    814110
    Abonnieren

    Das estnische Bauunternehmen Merko Ehitus hat laut eigenen Angaben einen Vertrag mit dem Verteidigungsministerium des Landes über den Bau von zwei Kasernen in der Militärstadt Tapa geschlossen. Die Gebäude sind für das multinationale Bataillon der Nato gedacht, welches 2017 in Estland stationiert werden soll.

    „Der Wert des Vertrages für den Bau des Kasernenkomplexes, der aus zwei Gebäuden, Plätzen und Straßen besteht, liegt bei mehr als sieben Millionen Euro. Der Bau der Kasernen wird im November 2016 beginnen und im Oktober 2017 enden“, so das Bauunternehmen.

    Im Sommer hatte die estnische Regierung zusätzlich mehr als 13 Millionen Euro aus dem Staatshaushalt für die Aufnahme von Truppen der Nato-Verbündeten bewilligt, darunter auch für den Bau von Kasernen in Tapa.

    Beim Nato-Gipfeltreffen Anfang Juli in Warschau war die Stationierung von zusätzlich 4.000 Soldaten in den baltischen Staaten beschlossen worden. Die Nato will vier multinationale, rotierende Bataillone für das östliche Bündnisgebiet schaffen. Zur Bildung der Truppen sind bereits die Rahmenstaaten bestimmt worden: In Lettland wird Deutschland dafür verantwortlich sein, in Litauen Kanada, in Estland Großbritannien und in Polen die USA.

    Das Nato-Bataillon in Estland wird aus 1.100 Soldaten bestehen – 800 davon aus Großbritannien und 300 aus Frankreich. Später sollen die Franzosen durch Dänen ersetzt werden. Außerdem sollen aus Großbritannien Schützenpanzer des Typs Warrior, Panzer des Typs Challenger 2 und Aufklärungsdrohnen hierher verlegt werden. Aus Frankreich soll schwere Militärausrüstung gebracht werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Gemäß dem Wiener Dokument: Russland und Nato prüften estnische Verteidigungskräfte
    Schieß- und Bombenübungen: US-Kampfjets Thunderbolt auf estnischer Nato-Basis
    Nato stellt Eigenmittel für ihre Infrastruktur in Estland bereit
    Nato-Luftwaffe über Estland: Eurofighter und AWACS-Luftaufklärer im Übungseinsatz
    Tags:
    NATO, Frankreich, Estland, Großbritannien