Widgets Magazine
11:16 20 Juli 2019
SNA Radio
    Steinkohle (Symbolbild)

    Donezker Republikchef: Ukraine wird diesen Winter nicht überleben

    © Sputnik / Alexander Kryazhev
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2136824

    Die Ukraine wird diesen Winter ohne Donbass-Kohle nicht überleben. Das erklärte der Chef der Donezker Volksrepublik, Alexander Sachartschenko, am Mittwoch nach Angaben der Donezker Nachrichtenagentur DAN.

    „Wir handeln mit der Ukraine. Das ist ein wunder Punkt für (den ukrainischen Präsidenten Petro) Poroschenko. Ohne unsere Kohle wird die Ukraine nicht überleben.“ Sachartschenko zufolge belaufen sich die ukrainischen Kohlereserven derzeit auf rund zwei Millionen Tonnen bei einem Bedarf von 3,5 Millionen Tonnen. Sie (Ukrainer) würden es nicht mehr schaffen, die nötigen Kohlemengen dazuzukaufen, sagte Sachartschenko.

    Im vergangenen September hatte der ukrainische Energieminister Igor Nassalik erklärt, dass die Ukraine ohne Kohlelieferungen aus der Zone der Anti-Terror-Operation (Donbass) auskommen könnte, falls Anthrazitkohle, deren Reserven sich hauptsächlich auf dem von Kiew nicht kontrollierten Territorium des Donbass befinden, durch mehr herkömmliche Kohle ersetzt wird.

    Als Alternative zu Kohlelieferungen aus dem Donbass bezieht Kiew derzeit den Brennstoff in Russland und in Südafrika.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kiew ließ Gasnetz verkommen: Turkish Stream rettet Europa vor Winterkälte – Experte
    Warum kauft Kiew viel teureres Gas aus Europa?
    Ukraine wird ohne russisches Gas nicht überwintern – Energieminister Nowak
    Ukraine: Gas-Verbraucherpreis rauf, sonst IWF-Geldhahn zu
    Tags:
    Überwintern, kohle, Alexander Sachartschenko, Donbass, Ukraine