16:18 17 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Terrorgefahr in Europa (2016) (232)
    5265
    Abonnieren

    Beamte des Berliner Landeskriminalamtes haben einen Mann festgenommen, der der Mitgliedschaft einer ausländischen terroristischen Vereinigung verdächtigt wird, wie dpa meldet. In Sicherheitskreisen spricht man Medienberichten zufolge schon von einem zweiten „Fall al-Bakr“.

    Bei dem Festgenommenen handele es sich um einen 27-jährigen Syrer, gab die Polizei via Twitter bekannt. Er sei in einer Wohnung in Berlin-Schöneberg aufgegriffen worden. In Deutschland soll er sich seit 2015 aufhalten.

    Weitere Ermittlungen übernehme nun die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe, die sich voraussichtlich noch am Donnerstag dazu äußern werde. Nach Angaben von „Focus Online“ gilt der Terrorverdächtige als hochgefährlich. In Berliner Sicherheitskreisen spreche man von einem „zweiten Dschaber al-Bakr“, der vermutlich einen Anschlag auf den Berliner Flughafen geplant hatte. Der Hinweis, der zur Festnahme des 27-Jährigen führte, sei von einem ausländischen Geheimdienst gekommen.

    „Welt Online“ schreibt, festgenommenen worden sei der in Tunesien geborenen Ashraf Al-T. Der Terrorverdächtige sei zusammen mit einem mutmaßlichen Komplizen deutscher Herkunft über einen längeren Zeitraum observiert worden. Wie konkret die Anschlagspläne des Verdächtigen waren, sei jedoch noch unklar, so ein Ermittler gegenüber der „Welt“. Um dies zu klären, sollen nun die Kommunikations-Geräte des 27-Jährigen ausgewertet werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Terrorgefahr in Europa (2016) (232)

    Zum Thema:

    Selbstmord von Al-Bakr: Medien nennen mögliche Ursache
    Terror-Verdächtiger Jaber al-Bakr erhängt in Zelle aufgefunden
    "Wie in Brüssel und Paris“: Plante Syrer al-Bakr in Chemnitz einen Terroranschlag?
    Würzburg und Ansbach: IS-Kontaktmänner in Saudi-Arabien – Anschläge blutiger geplant
    Tags:
    Terrorverdächtiger, Flughafen, Anschlag, Festnahme, Geheimdienst, Dschaber al-Bakr, Deutschland