09:50 07 Dezember 2019
SNA Radio
    Kurdische Peschmerga-Kämpfer (Archivbild)

    „Zorn Euphrats“: Kurden befreien sechst Dörfer nördlich von Rakka

    © AP Photo / Hussein Malla, File
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen den IS (813)
    31114
    Abonnieren

    Die kurdischen Einheiten, die den Vormarsch auf die syrische IS-Hochburg Rakka einleiteten, haben bereits sechs Dörfer nördlich der Stadt von den Terroristen befreit, wie ein Mitglied des Nationalen Kongresses Kurdistans, Farhat Patiyev, dem russischen Radio-Sender Goworit Moskwa am Montag mitteilte.

    „An der Operation ‚Zorn Euphrats’ zur Befreiung von Rakka werden 30.000 Kämpfer teilnehmen (…) Die Operation hat bereits begonnen, sechs Ortschaften wurden inzwischen befreit. Der Vormarsch erfolgt vom Norden aus“, sagte Patiyev.

    Die Operation zur Befreiung von Rakka ist bereits die zweite großangelegte Offensive gegen die Terrormiliz Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS) in den letzten Wochen. Am 17. Oktober hatten die irakische Regierungsarmee und die kurdischen Peschmerga-Kämpfer mit Unterstützung der US-geführten Koalition eine Offensive zur Befreiung von Mossul vom IS gestartet. Die Gruppierung hatte die Stadt im Juni 2014 unter ihre Kontrolle gebracht.

    Bislang gibt es noch keine Reaktion seitens Damaskus auf die Bekanntgabe der Aufnahme der Militärkampagne „Zorn Euphrats“, während die USA, die die Kurden vermutlich aus der Luft unterstützen werden, in Syrien ohne Zustimmung der legitimen Regierung im Einsatz sind.

    Zuvor hatte der US-Truppenkommandeur in Syrien und im Irak, Stephen Townsend, gesagt, dass die IS-Kämpfer von der syrischen Stadt Rakka aus Attacken auf den Westen planen würden, weshalb die Operation zur Befreiung der Stadt möglichst schnell gestartet werden müsse. Gleichzeitig hatte er eingeräumt, dass diese Operation „unter sehr schwierigen Kampfbedingungen“, unter Berücksichtigung der syrischen Regierungstruppen und der russischen Luftwaffe im Land durchgeführt werde. Der General hatte zudem nicht ausgeschlossen, dass die Befreiung von Rakka mehr Zeit als die Mossul-Operation in Anspruch nehmen könne.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Kampf gegen den IS (813)

    Zum Thema:

    IS-Terroristen fliehen von Mossul nach Rakka – schiitische Milizen
    Russland und USA im Tandem: Gemeinsame Befreiung von IS-Hochburg Rakka?
    „IS greift Westen aus Rakka an“: US-General fordert schnelles Handeln
    Erdogan: Türkei will mit USA gegen IS in Rakka kämpfen – ohne Kurden
    Tags:
    Vormarsch, Kämpfer, Befreiung, Offensive, Terrormiliz Daesh, Rakka