02:27 05 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4254
    Abonnieren

    Klopapier, das Risse im Asphalt zusammenhält? Für die Einwohner der US-amerikanischen Kleinstadt Littleton im Bundesstaat Colorado ist das seit Kurzem nichts Ungewöhnliches mehr, berichtet die Zeitung „The Denver Post“.

    Hochzeitskleider aus Klopapier
    © REUTERS / Brendan McDermid
    Die Risse im Straßenbelag seien selbstverständlich mit neuem Asphalt verschlossen worden, hieß es aus der Stadtverwaltung. Das Klopapier sei mit einer Farbrolle auf den frischen Belag aufgetragen worden, damit die Straßen umgehend für den Verkehr freigegeben werden konnte, ohne abzuwarten, bis der heiße Asphalt erstarrt sei. Ganze 120 Straßen seien auf diese Weise allein in Littleton repariert worden. Aber auch in anderen amerikanischen Städten sei diese Methode weit verbreitet, schreibt das Blatt.

    Vielleicht ist der Klopapiertrick keine so dumme Idee. Die Einwohner der südrussischen Großstadt Wolgograd jedenfalls wären für so einen Einfall sicherlich dankbar gewesen. Der Asphalt auf den Straßen ihrer Stadt sei letzten Sommer bei Temperaturen von bis zu 45 Grad im Schatten schlicht geschmolzen. Manch ein Passant habe bei dem Versuch, die dickflüssige Masse zu überqueren, Schuhe und Socken verloren, schreibt das Portal „lenta.ru“. Und Brandblasen gab es bestimmt gratis dazu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    2.000 Jahre altes Klopapier bestätigt Existenz von Seidenstraßen-Migranten
    Gewaltige Explosion im Hafen von Beirut – Videos
    Trump nennt größten Fehler in US-Geschichte
    Tags:
    Klopapier, USA