Widgets Magazine
08:50 23 Juli 2019
SNA Radio
    Miley Cirus

    Trumps Anhänger trollen Stars, die die USA bei seinem Sieg verlassen wollten

    © Foto: www.facebook.com/MileyCyrus
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)
    123632

    Die Anhänger des Milliardärs und republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump, der der nächste US-Präsident wird, gehen gegen die Stars vor, die sich gegen Trump geäußert hatten.

    Als erste steht auf der Liste Stand-up-Komikerin und Schauspielerin Amy Schumer, die zuvor gesagt hatte, sie würde in ein anderes Land umziehen, sollte Trump bei der Wahl  den Sieg erringen.

    „Ich beginne die Kampagne zur Verschiebung von Stars, Sängern und Aktivisten, die versprochen haben, die USA zu verlassen. Setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung“, schrieb ein Internetnutzer unter dem Namen Paul Davis in ihrem Facebook-Account.

     „Wann fährst Du weg? Ich weiß, dass Du die USA verlassen musst, um die Nase operieren zu lassen, um einem Schwein nicht zu ähneln. Schreibe mir. Ich werde deinen Abflug sichern. Oh, Du kannst ja das Geld, das Du verdient hast, nicht mitnehmen. Bis bald“, schrieb Tom Anderson.      

    „Ich will Dir helfen, deinen Koffer zu packen. Wann wirst Du Flugtickets reservieren? Warum Du dich nicht davon überzeugen willst, dass dein Flug  nahe dem Bermuda-Dreieck erfolgt? Und bitte bleibe besser dort und kehre nicht zurück“, kommentierte eine Internetbenutzerin unter dem Namen Linda Berba Bassett.   

    „Mädchen, packe seine Sachen. Wenn Du Hilfe dafür brauchst, kannst Du mir schreiben. Bitte komm nicht zurück, bevor die Wahl eines neuen Präsidenten in vier Jahren begonnen hat. Bis bald“, schrieb  KTine Li Fernandez Koskelainen.

    „Die USA sind zu Wort gekommen und wir haben gewählt, dich abzuschieben!“ – schrieb Adam Crawford.

    Als nächste war die US-amerikanische Schauspielerin und Jugend-Sängerin Miley Ray Cyrus an der Reihe, die auch die Bereitschaft bekundet hatte, nach Trumps Sieg die USA zu verlassen.

    „Ist das deine letzte Saison hier? Deine Schau gefällt mir. Es wurde aber mitgeteilt, dass Du das Land verlässt, wenn Trump gewinnt. Nun, bis bald!“- schrieb Jason Bug. 

    “Ich hoffe, Dir gefällt Kanada“, — scherzte Sally Blackburn Sachartschuk.  

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)

    Zum Thema:

    Clinton: Wir müssen Trump Chance geben, dieses Land zu führen
    Gewählter US-Präsident Donald Trump äußert sich über Wladimir Putin
    Und plötzlich war Donald Trump neuer US-Präsident – eine GIF-Story
    Nach Trumps Geschmack? Russlands Burger King kreiert Trump-Burger