16:49 17 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Donald Trump wird US-Präsident (182)
    5912129
    Abonnieren

    In New York sind bei Demonstrationen gegen den neu gewählten US-Präsidenten Donald Trump 30 Personen festgenommen worden, wie der Sender NBC mitteilt. Landesweit hat es anderen Medienberichten zufolge auch Proteste mit mehreren Verletzten gegeben.

    ​In New York haben sich die Trump-Gegner demnach nahe dem Trump Tower versammelt, wo sich das Hauptquartier des designierten Staatschefs befindet. Wegen der Ausschreitungen bleibt das Territorium um den Wolkenkratzer herum unter Polizeiaufsicht. Die Sicherheitskräfte warnen vor mehr Festnahmen, sollte die Lage weiter eskalieren.

    Die New Yorker Kundgebung war per Facebook organisiert worden. Über 10.000 Nutzer hatten ihre Teilnahme versprochen.

    Weitere Demos finden in Chicago, Boston, Philadelphia, Seattle, Washington und Portland statt.

    Die Protestler skandieren Parolen wie „Nicht mein Präsident“, „Donald Trump, geh weg!“ und „Nein Trump, Nein Faschismus in den USA“.

    Die aktuelle Protestwelle ist die erste solchem Ausmaßes nach einer Präsidentenwahl in den USA.

    ​Am 8. November 2016 ist der Republikaner und Milliardär Donald Trump zum 45. Präsidenten der USA gewählt worden. Die Demokraten-Kandidatin und Ex-US-Außenministerin Hillary Clinton gewann vorläufigen Hochrechnungen zufolge 228 Wahlmännerstimmen für sich, Trump dagegen 279. Für einen eindeutigen Wahlsieg reichten 270. Am Donnerstag empfängt der scheidende Präsident Barack Obama Trump im Weißen Haus.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Donald Trump wird US-Präsident (182)

    Zum Thema:

    Kurz und bündig: Castro gratuliert Trump
    AfD nach Trump-Wahl gelassen – Gauland: „Wir müssen auf Vorschläge warten"
    Autsch: Kiews Innenminister löscht seinen Anti-Trump-Hasseintrag
    „Wolkenkratzer aus Schädeln“: Russischer Botschafter in Ankara klagt über Drohungen
    Tags:
    Protestwelle, Präsident, US-Präsidentschaftswahl 2016, Donald Trump, New York, USA