22:20 30 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Terrororganisation Daesh (307)
    2128
    Abonnieren

    Die Kämpfer der Terrormiliz Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS) haben bei mindestens drei Angriffen auf die irakische Staat Quayyara im Süden Mossuls im September und Oktober dieses Jahres Chemiewaffen verwendet. Dies bestätigt am Donnerstag die internationale Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW).

    „Die Attacken des IS unter Einsatz von toxischen Chemikalien zeugen von der brutalen Missachtung der Menschen und der Kriegsgesetze. Während die IS-Kämpfer flüchten, attackieren und gefährden sie immer wieder Zivilisten und verstärken dabei die Sorgen der Einwohner Mossuls und anderer umkämpfter Regionen“, sagte Lama Fakih, Vize-Chef der HRW-Abteilung im Nahen Osten. Der offiziellen HRW-Meldung zufolge hat es mindestens drei solcher Chemiewaffen-Attacken in Quayyara gegeben.

    Die IS-Terroristen hatten die Attacken mit Chemiewaffen auf Quayyara verübt, nachdem am 25. August die irakischen Regierungstruppen die Stadt wieder unter ihre Kontrolle nehmen konnten. Bei den Angriffen erlitten mindestens sieben Menschen schwere Verbrennungen, als diese mit den chemischen Hautkampfstoffen in Verbindung kamen, so HRW unter Verweis auf einen Chemiewaffen-Experten. 

    Die Schlacht um Mossul, die zweitgrößte Stadt des Iraks, die Hochburg und inoffizielle Hauptstadt des IS auf irakischem Territorium, hat am 17. Oktober begonnen. An ihr nehmen die irakische Armee und die Einheiten der irakischen Kurden teil, die von den Kräften der internationalen Anti-IS-Koalition unterstützt werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Terrororganisation Daesh (307)

    Zum Thema:

    Mossul: Irakische Armee erobert weiteren Stadtteil der IS-Hochburg
    Irak: IS-Kämpfer nehmen Hunderte Geiseln
    Irakisches Militär findet Massengrab mit Hunderten enthaupteten Leichen – Medien
    Große Krankenhausstudie: 2020 weniger Intensivpatienten mit Atemwegserkrankungen als 2019
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Irak